ten Hag kritisiert Ronaldo und weitere Spieler wegen vorzeitigem Verlassen des Stadions

3. August 2022 | News | BY Gero Lange

News | Erik ten Hag, Trainer von Manchester United, hat einige seiner Spieler um Cristiano Ronaldo kritisiert, die das Stadion beim Freundschaftsspiel gegen Rayo Vallecano am vergangenen Sonntag vorzeitig verlassen hatten. Zwar nannte er keinen Spieler namentlich, allerdings existiert Fotomaterial. 

Vorzeitiges Verlassen des Stadions: ten Hag kritisiert Spielergruppe um Ronaldo

Wie The Guardian berichtet, hat Erik ten Hag (52) mehrere Spieler um Cristiano Ronaldo (37) dafür kritisiert, das Stadion im Freundschaftsspiel gegen Rayo Vallecano vorzeitig verlassen zu haben. Im Old Trafford trennten sich Manchester United und der spanische Erstligist Unentschieden. Ronaldo und weitere Spieler hatten den Ort des Geschehens vorzeitig verlassen. Der 37-Jährige wurde vor Abpfiff des Spiels außerhalb der Arena fotografiert. Auf dem Bild war auch Diogo Dalot (23) zu sehen.

Mehr News und Stories rund um die Premier League

Dalot stand für die Partie gar nicht im Aufgebot, Ronaldo spielte in der ersten Halbzeit. Ohne Spieler namentlich zu nennen, gab ten Hag gegenüber niederländischen Medien AD und Viaplay zu Protokoll: „Ich kann das nicht gutheißen. Das ist inakzeptabel. Für alle. Wir sind ein Team, und man muss bis zum Ende durchhalten.” Es war das letzte Freundschaftsspiel vor Saisonstart. Für den Portugiesen war es zeitgleich allerdings auch das erste Testspiel, da er erst in der vergangenen Woche ins Training eingestiegen ist.

(Photo by Jan Kruger/Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS


Ähnliche Artikel