Tottenham | Mehrere Kandidaten für Conte-Nachfolge

Antonio Conte könnte Tottenham schon im Sommer wieder verlassen.
News

News | Noch ist offen, ob Antonio Conte den Tottenham Hotspur im Sommer treu bleibt. Doch Namen von Trainern, die seinen Posten einnehmen könnten, wurden bereits genannt – darunter Mauricio Pochettino.

Tottenham: Neben Pochettino sind auch Mancini und Potter ein Thema

Die Beziehung zwischen den Tottenham Hotspur und Antonio Conte (52) offenbarte bereits in ihrer Anfangsphase große Schwierigkeiten. Zuletzt forderte er ein Transferbudget für den Sommer, dass es ihn ermöglicht, zumindest sechs Neuzugänge an Bord zu holen.

Die Umsetzung wäre allerdings nur bei einer Qualifikation für die Champions League möglich, die als aktueller Tabellenfünfter jedoch gefährdet ist. Sonst müssten wohl sogar noch Leistungsträger wie der im Vorjahr bereits wechselwillige Harry Kane (28) abgegeben werden.

 

Darüber hinaus gilt Conte bei Paris St. Germain als Favorit auf die Nachfolge von Mauricio Pochettino (50), der wiederum bei den Spurs weiterhin ein hohes Ansehen genießt. Vorstandschef Daniel Levy (60) zieht diese Option laut dem Telegraph in Betracht, da sie ihm jede Menge Kritik ersparen würde, falls Conte nach nach nicht einmal einem Spieljahr das Handtuch wirft.

Der Fokus des Coaches richte sich allerdings derzeit vollends auf den Schlussspurt. Erst nach Saisonende wolle er sich mit Levy und Sportdirektor Fabio Paratici (49) zusammensetzen, um Zukunftspläne zu schmieden. Die Spurs beschäftigen sich jedoch bereits mit Alternativen, auch zu Pochettino, der zwischen 2014 und 2019 bereits erfolgreich für den Klub arbeitete.

Mehr Informationen zur Premier League

Paratici sei ein großer Fan von Roberto Mancini (57), dem amtierenden italienischen Nationaltrainer. Trotz des Bekenntnisses zu seiner Rolle nach der verpassten Weltmeisterschaft könne Mancini offen für ein Engagement in der Premier League sein. Dort bereits tätig ist Graham Potter (46). Mit ansehnlichem Offensivfußball etablierte er Brighton & Hove Albion im englischen Oberhaus.

Ob er den nächsten Schritt seiner Entwicklung gehen will, sei allerdings offen. Dan Ashworth (51), langjähriger Sportdirektor der Seagulls – und damit verantwortlich für den Aufschwung, zog sich bereits im Februar zurück. Der noch mit einem Vertrag bis 2025 ausgestattete Potter könnte den selben Schritt gehen, denn die Tür bei den Tottenham Hotspur könnte sich öffnen.

(Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Martial und Rashford fallen wohl aus: Ronaldo zum Manchester-Derby zurück in der Startelf?

Martial und Rashford fallen wohl aus: Ronaldo zum Manchester-Derby zurück in der Startelf?

29. September 2022

News | Am Wochenende steht das Derby in der Premier League zwischen Manchester United und Manchester City auf dem Programm. Cristiano Ronaldo könnte es dabei wieder in die Startelf spülen.  Ronaldo: Startelf-Rückkehr im Manchester-Derby? Rot gegen blau, Manchester United gegen Manchester City. Am Sonntag ist es wieder soweit, das Derby steht auf dem Programm. Nach […]

Schicksalsspiel für Rodgers? Leicester-Eigentümer fliegt ein

Schicksalsspiel für Rodgers? Leicester-Eigentümer fliegt ein

29. September 2022

News | Am Wochenende spielt Leicester City gegen Nottingham Forest. Für Brendan Rodgers, den Trainer der Foxes, könnte dieses Spiel schon ein vorentscheidendes sein.  Rodgers vor Schicksalsspiel bei Leicester City? Leicester City hat bisher noch kein einziges Spiel in der neuen Saison gewonnen, wartet als einzige Mannschaft noch auf einen Sieg. Gegen Nottingham könnte es […]

90PLUS-Ticker: Vorbereitung auf die Rückkehr des Ligaalltags

90PLUS-Ticker: Vorbereitung auf die Rückkehr des Ligaalltags

29. September 2022

Der 90PLUS-Ticker für Donnerstag, den 29. September 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1. Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 29. September Schon seit vorgestern ist die Nations League vorüber. Die Teams bereiten sich auf den Ligaalltag vor und schon am […]


'' + self.location.search