Trotz Reds-Vergangenheit? Everton offenbar an Benítez interessiert

Rafa Benitez grüßt Fans
Premier League

News | Der FC Everton ist nach dem überraschenden Abgang von Carlo Ancelotti zu Real Madrid auf Trainersuche. Nun soll Everton sogar über ein Engagement von Rafa Benítez nachdenken, der lange Jahre den Stadtrivalen FC Liverpool trainierte.

Benítez: Trotz Liverpool-Vergangenheit bei Everton auf dem Zettel?

Seit dem überraschenden Abgang von Carlo Ancelotti (62) zu Real Madrid ist der Trainerposten beim FC Everton wieder vakant. Während zuletzt Nuno Espírito Santo (47) und David Moyes (58) gehandelt wurden, steht nun offenbar ein neuer Name ganz oben auf der Liste. Laut dem Telegraph soll sich Everton mit einem Engagement von Rafa Benítez (61) beschäftigen.

 

Dem Bericht zufolge ist der Spanier immer noch hungrig und strebt eine Rückkehr in die Premier League an. Pikant: Benítez war von 2004 bis 2010 Trainer bei Evertons Stadtrivalen FC Liverpool. Der mittlerweile 61-Jährige war auf der Insel bei insgesamt drei Vereinen. Nach seinem Engagement bei den Reds verschlug es ihn zu Inter Mailand, ehe er 2012 beim FC Chelsea anheuerte. Dieses Arbeitsverhältnis hielt nicht lange. Stationen bei SSC Neapel und Real Madrid folgte ein längerfristiges Engagement bei Newcastle United.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Wie bereits erwähnt sind mit Espírito Santo und Moyes auch zwei weitere Kandidaten im Gespräch bei den Toffees. Die Verhandlungen mit dem Portugiesen sollen allerdings zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis geführt haben. Bei Moyes, der von 2002 bis 2013 bereits Trainer im Goodison Park war, ist die Sache kompliziert.

Der Schotte steht aktuell bei West Ham United unter Vertrag, qualifizierte sich mit seiner Mannschaft für die Europa League. Zudem soll Everton-Besitzer Farhad Moshiri (66) ein gutes Verhältnis zu den Verantwortlichen der Hammers haben. Benítez ist seit Ende Januar 2021 ohne Job, trainierte zuletzt den chinesischen Klub Dalian Professional.

Photo: Owen Humphreys / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Arsenal mit Angebot für Ben White – Brighton nicht beeindruckt

Arsenal mit Angebot für Ben White – Brighton nicht beeindruckt

16. Juni 2021

News | Der FC Arsenal hat nach einer Saison, in der nicht alles nach Plan lief, einiges vor. Die Gunners planen, den Kader auf mehreren Positionen verändern. In der Defensive interessiert sich Arsenal für Ben White, doch Brighton and Hove Albion will nicht mitspielen.  Arsenal: Angebot für Ben White abgelehnt Ben White (23) ist englischer […]

Arsenal | Angebot von Aston Villa für Smith Rowe abgelehnt

Arsenal | Angebot von Aston Villa für Smith Rowe abgelehnt

16. Juni 2021

News | Der FC Arsenal hat ein Angebot für Emile Smith Rowe von Aston Villa in Höhe von rund 29 Millionen Euro abgelehnt. Aston Villa mit Angebot für Emile Smith Rowe: Arsenal lehnt ab Wie The Athletic berichtet, hat Aston Villa beim FC Arsenal ein Angebot für Emile Smith Rowe (20) abgegeben. Die Nordlondoner haben […]

United | Interesse an Trippier – Atletico lehnt erstes Angebot ab

United | Interesse an Trippier – Atletico lehnt erstes Angebot ab

16. Juni 2021

News | Manchester United bekundet Interesse am englischen Nationalspieler Kieran Trippier. Ein erstes Angebot wurde von dessen Verein Atletico Madrid abgelehnt. Atletico lehnt erstes Angebot von United für Trippier ab Einem Bericht des Guardian zufolge ist Manchester United mit einem ersten Angebot für Atletico Madrids Kieran Trippier (30) gescheitert. Offenbar fordert der spanische Meister für […]