Wegen Solidaritätsbekundungen für die Ukraine: Premier League wird in China nicht ausgestrahlt

Anzeigetafel im Stadion in Farben der Ukraine-Flagge.
Premier League

News | Der Krieg in der Ukraine beschäftigt die gesamte Gesellschaft, auch der Fußball ist davon nicht ausgenommen. Aufgrund von geplanten Solidaritätsbekundungen für die Ukraine, soll die Premier League ma kommenden Spieltag nicht in China übertragen werden.

China will Premier League nicht übertragen

Schon am letzten Wochenende gab es überall auf den Fußballplätzen dieser Welt, auf verschiedenste Art und Weise, Gesten der Solidarität mit der Ukraine zu sehen. Für den kommenden Spieltag hat die Premier League nun auch abgestimmte Aktionen geplant, um die Unterstützung des, von Russland angegriffenen, Landes zu symbolisieren. So sollen zum Beispiel die Mannschaftskapitäns-Binden der Teams in den Farben der ukrainischen Flagge gehalten sein. Das sorgt wohl dafür, dass die nächsten Partien des englischen Oberhauses nicht überall zu sehen sein werden.

Mehr News rund um die Premier League

Wie die BBC berichtet, wollen die chinesischen Inhaber der TV-Rechte der Premier League aufgrund der geplanten Solidaritätsaktionen auf eine Ausstrahlung der Partien verzichten. Die chinesische Regierung hat sich, im Gegensatz zu den meisten anderen Ländern der Welt, nicht deutlich von Putin distanziert. Bevor man nun Solidarität mit der Ukraine im Fernsehen sehen kann, sollen die Bildschirme lieber aus bleiben. Es ist dabei nicht das erste Mal, dass man in China aus politischen Gründen auf ein Premier-League-Spiel verzichten muss. 2019 wurde ein Spiel zwischen Manchester City und Arsenal nicht ausgestrahlt, nachdem Mesut Özil (33) Kritik an der chinesischen Regierung geäußert hatte.

Photo by JUSTIN TALLIS/AFP via Getty Images

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Riesenprobleme bei Verkauf: Chelsea droht absolute Handlungsunfähigkeit!

Riesenprobleme bei Verkauf: Chelsea droht absolute Handlungsunfähigkeit!

16. Mai 2022

News | Eigentlich sah es zuletzt danach aus, als würde der Verkauf des FC Chelsea in Kürze über die Bühne gehen. Das Konsortium um Todd Boehly erhielt den Zuschlag, eine entsprechende Pressemitteilung wurde veröffentlicht.  Chelsea drohen Probleme beim Verkauf Doch dem FC Chelsea droht Ärger. Denn noch ist der Verkauf nicht vollzogen. Die Regierung muss zustimmen, […]

Chelsea hat Lewandowski auf dem Radar

Chelsea hat Lewandowski auf dem Radar

16. Mai 2022

News | Robert Lewandowski sorgte mit seinem Wechselwunsch für Aufregung. Ihn könnte es vom FC Bayern zum FC Chelsea ziehen, wo sein Name bereits fiel. Chelsea: Tuchel gilt als großer Fan von Lewandowski Die Meisterschaft des FC Bayern München stand bereits seit einigen Wochen fest. Dennoch herrschte am Wochenende nochmals viel Trubel, denn Robert Lewandowski (33) […]

FC Burnley: Cornet mit Ausstiegsklausel im Abstiegsfall

FC Burnley: Cornet mit Ausstiegsklausel im Abstiegsfall

16. Mai 2022

News | Der FC Burnley kämpft in der Premier League aktuell gegen den Abstieg. Für die Clarets sieht es alles andere als gut aus, bevor der letzte Spieltag ansteht. Bei einem Abstieg würde das Team zudem sehr wahrscheinlich Maxwel Cornet verlieren.  Burnley: Cornet bei Abstieg wohl weg Der FC Burnley kann die Klasse noch halten, […]


'' + self.location.search