Christopher Vivell soll in Kürze Technischer Direktor bei Chelsea werden

26. November 2022 | News | BY Manuel Behlert

News | Christopher Vivell und RB Leipzig gehen seit geraumer Zeit getrennte Wege. Schon damals hielten sich Gerüchte um einen Abgang zum FC Chelsea, der sich nach den Eigentümerwechsel komplett umstrukturiert. 

Christopher Vivell kurz vor Anstellung bei Chelsea

Erst vor wenigen Wochen wurde Christopher Vivell (35) bei RB Leipzig freigestellt, nun könnte in Kürze eine neue Aufgabe auf ihn warten. Schon bei seiner Freistellung gab es Gerüchte um einen möglichen Wechsel zum FC Chelsea, das wird nun konkreter. Mehrere Medien, darunter Sky, berichten, dass der 35-Jährige schon in Kürze seinen Job bei den Blues antreten könnte. Dort soll er als Technischer Direktor fungieren und unter anderem Transfers abwickeln.



Alles rund um den Fußballtag findet ihr in unserem Ticker 

Leipzig und Vivell trennten sich aufgrund „unterschiedlicher Auffassungen“, ob damals schon die Chelsea-Thematik eine größere Rolle spielte, lässt sich nicht sagen. Der 35-Jährige wäre bei Chelsea nun Teil der Umstrukturierung, die nach dem Eigentümerwechsel vorgenommen wurde.

(Photo by Clive Rose/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel