West Ham: Declan Rice lehnt erneut Angebot zur Verlängerung ab

Declan Rice (West Ham)
News

News | West Ham will den Vertrag mit Declan Rice vorzeitig verlängern, erfüllt allerdings derzeit nicht die Forderungen des Spielers. Der 23-Jährige hat bereits das dritte ihm vorliegende Angebot abgelehnt.

Zum dritten Mal: Rice lehnt West Hams Angebot zur Vertragsverlängerung ab

Wie The Guardian berichtet, hat Declan Rice (23) bereits das dritte Angebot zur Vertragsverlängerung von West Ham abgelehnt. Unter den angebotenen Bedingungen habe der Spieler nicht die Absicht zu unterschreiben, so der Bericht weiter. Stattdessen stehe Rice einem Wechsel offen gegenüber. Sein aktuelles Arbeitspapier besitzt noch eine Gültigkeit bis zum 30. Juni 2024. Darüber hinaus besteht eine vereinsseitige Option auf ein weiteres Jahr.

Unter den Interessenten sollen sich Manchester United, Chelsea und Manchester City befinden. West Hams Trainer David Moyes (58) gab allerdings kürzlich zu Protokoll, dass „150 Millionen Pfund das Minimum wären, aber er ist unverkäuflich. Was ich weiß, ist, dass es nur bestimmte Klubs gibt, die ihn überhaupt in Betracht ziehen könnten“.

Die aufgerufene Summe will United nicht bezahlen. Bei Chelsea muss erst der Einstieg neuer Eigentümer über die Bühne gehen, ehe über Investitionen in dieser Größenordnung nachgedacht werden kann. Manchester City plant zwar die Verpflichtung eines Mittelfeldspielers, sollte der Transfer von Erling Haaland (21) jedoch über die Bühne gehen, dürfte der finanzielle Spielraum nicht auch noch für Rice reichen.

Mehr News und Stories rund um die Premier League

Je näher das Vertragsende und damit ein ablösefreier Abgang rückt, sollte bis dahin keine Einigung über eine Verlängerung erzielt werden, desto mehr Bewegung dürfte in diese Angelegenheit kommen. Bei aktuell aber noch knapp über drei Jahren Vertragslaufzeit, sofern die Option mitberücksichtigt wird, sieht West Ham keine Notwendigkeit und auch keinen Druck, bei der Ablöseforderung für den 23-Jährigen Abstriche zu machen.

(Photo by Ryan Pierse/Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Wolverhampton, Leicester und Co. – der Abstiegscheck der Premier League

Wolverhampton, Leicester und Co. – der Abstiegscheck der Premier League

5. Oktober 2022

Premier League ǀ Wolverhampton Wanderers und Leicester City? Das ist der Stand im Abstiegskampf der Premier League. Teil zwei.  Im ersten Teil haben wir euch die Teams vorgestellt, die vor der Saison von den meisten Experten im Abstiegskampf gesehen worden waren. Inzwischen haben die Teams ein Fünftel der Saison absolviert, es lassen sich erste Tendenzen […]

Polizei untersucht Droh-E-Mail eines Agenten an Ex-Chelsea-Direktorin Granovskaia

Polizei untersucht Droh-E-Mail eines Agenten an Ex-Chelsea-Direktorin Granovskaia

5. Oktober 2022

News | Ein einflussreicher Spieleragent hat einem Bericht der Times zufolge die ehemalige Chelsea-Direktorin Marina Granovskaia in einer E-Mail bedroht. Unter anderem heißt es in der E-Mail: „Ich habe es satt, nett zu Ihnen zu sein.“ Verhaftung und anschließende Freilassung auf Kaution Es ist eine Geschichte, die sich liest wie der Anfang eines Kriminalromans: Die […]

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

5. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 5. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 5. Oktober Am heutigen Mittwoch steht natürlich wieder die Champions League auf dem Programm. Gestern gewann der FC Bayern zum Beispiel mit 5:0 […]


'' + self.location.search