West Ham | Rice-Abgang im Sommer wohl nicht aufzuhalten

rice
News

News | West Ham United kämpft um den Verbleib von Declan Rice, doch ein Abgang im Sommer zu einem der englischen Topklubs scheint unausweichlich. 

Rice: ManCity, United und Chelsea interessiert

Es scheint so, als würde Declan Rice (23) seinem Verein West Ham United allmählich entwachsen. Der englische Nationalspieler gehört auch in dieser Saison zu den besten Spielern der Premier League, auf der Position der defensiven Mittelfeldspieler vermutlich sogar zur Weltspitze. Einem Bericht von The Telegraph zufolge könnte diese Entwicklung zu einem Vereinswechsel im Sommer führen. Demnach habe Rice im vergangenen Sommer zwei Vertragsangebote von West Ham abgelehnt, seitdem hat es keine neuen Gespräche gegeben. Die „Hammers“ können dem 23-Jährigen wohl kein Angebot unterbreiten, das seinem Wert auf dem freien Markt entspricht.

Aktuelle News und Storys rund um den englischen Fußball

Die Interessenten an Rice könnten indes kaum namenhafter sein: Manchester City, United und der FC Chelsea umwerben den defensiven Mittelfeldspieler. Bei diesen Klubs könnte der gebürtige Londoner ein vielfaches von dem verdienen, was ihm West Ham bieten kann, zudem würde Rice um Titel mitspielen. Selbst eine Champions-League-Teilnahme West Hams würde einen Verbleib wohl nur ein wenig wahrscheinlicher machen. Nach 23 Spieltagen steht West Ham auf Rang fünf, einen Punkt hinter Manchester United, das allerdings ein Spiel weniger hat.

Dem Bericht zufolge schätzt West Ham den Marktwert von Rice auf 120 Millionen Euro. Sein Vertrag ist noch bis 2024 gültig. Gut möglich, dass im kommenden Sommer den nächsten dreistelligen Millionentransfer eines englischen Nationalspielers geben wird. Vor der laufenden Saison wechselte Jack Grealish (26) für 117,5 Millionen Euro von Aston Villa zu Manchester City.

(Photo by Julian Finney/Getty Images)

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Chelsea | „Nicht das erste Mal“: Tuchel über kurzfristigen Christensen-Ausfall

Chelsea | „Nicht das erste Mal“: Tuchel über kurzfristigen Christensen-Ausfall

18. Mai 2022

News | Andreas Christensen verpasste zuletzt einige Spiele kurzfristig, jüngst sogar das FA-Cup-Finale gegen Liverpool. Nun sprach Trainer Thomas Tuchel über die Gründe. Wird Christensen nochmal für Chelsea auflaufen? Im FA-Cup-Finale gegen Liverpool vergangenen Samstag sollte Andreas Christensen (26) eigentlich in der Startelf von Chelsea stehen. Doch daraus wurde nichts. Wie der Guardian berichtet, klagte […]

Nach Kopfnuss für Spieler in England: Debatte über Strafen für Platzstürme

Nach Kopfnuss für Spieler in England: Debatte über Strafen für Platzstürme

18. Mai 2022

News | Nach dem Spiel um den Einzug in das Endspiel der EFL-Playoffs zwischen Nottingham Forest und Sheffield United wurde Billy Sharp von einem der auf das Feld stürmenden Zuschauern mit einer Kopfnuss zu Boden gebracht. Das heizt Debatten über die Platzstürme in England an.  Debatte über Bestrafung für Platzstürme In Deutschland kam es zuletzt […]

Tottenham hat John McGinn von Aston Villa im Visier

Tottenham hat John McGinn von Aston Villa im Visier

18. Mai 2022

News | Antonio Conte will den Kader der Tottenham Hotspurs im Sommer auf mehreren Positionen verändern. Im Mittelfeld könnte mit John McGinn ein Spieler von Aston Villa zu den Spurs stoßen.  McGinn bei Tottenham auf der Liste Die Tottenham Hotspurs haben gute Chancen, in die UEFA Champions League einzuziehen. Selbst wenn es nur die Europa […]


'' + self.location.search