Wolverhampton | Bruno Lage soll Espírito Santo beerben

Bruno Lage (Benfica) gegen Vitoria Setúbal
News

News | Nach dem Aus von Nuno Espírito Santo sind die Wolverhampton Wanderers auf der Suche nach einem neuen passenden Coach. Allerdings kommt nicht jeder dafür in Frage. Auch aufgrund der besonderen Spielerstruktur soll es mit Bruno Lage erneut ein Portugiese werden. 

Lage-Wechsel zu Wolverhampton eine Frage der Zeit

Mit dem Aus von Nuno Espírito Santo (47) endete eine sehr erfolgreiche Ära bei den Wolverhampton Wanderers. Unter dem Portugiesen hat der Verein einen besonderen Weg eingeschlagen, verpflichtete unter anderem vermehrt portugiesische Spieler. Dieser Weg soll offenbar fortgeführt werden, mit Bruno Lage (45) scheint Wolverhampton den idealen Nachfolger ins Auge gefasst zu haben. Das berichtete jetzt BBC.



Demnach soll Lage kommende Saison bei den Wolves an der Seitenlinie stehen. Der Portugiese soll die erste Wahl des englischen Klubs sein. Nun erhielt der 45-Jährige vom englischen Fußballverband die Freigabe für einen Wechsel. Aufgrund der besonderen Post-Brexit-Bestimmungen war ein Wechsel von Lage zu Wolverhampton lange in der Schwebe.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Lage trainierte zuletzt Benfica Lissabon, führte die Adler 2018/2019 zur portugiesischen Meisterschaft. Seit Sommer 2020 ist er allerdings ohne Job. Zudem kennt Lage die Premier League und den englischen Fußball. Von 2015 bis 2018 agierte er als Co-Trainer unter Carlos Carvalhal (55) bei Sheffield Wednesday und Swansea City.

Photo: Pedro Rocha / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

West Ham United erhält Genehmigung für Stadionerweiterung

West Ham United erhält Genehmigung für Stadionerweiterung

27. Oktober 2021

News | West Ham United zeigte zuletzt beachtliche Leistungen, was sich auch in den Zuschauerzahlen widerspiegelt. Der Klub will sein Stadion in naher Zukunft ausbauen. West Ham plant Erweiterung des London Stadiums auf 67.000 Plätze 60.000 Zuschauende begrüßte West Ham United am Sonntagnachmittag zum Stadtduell mit den Tottenham Hotspur (1:0). Damit war das 2012 noch als […]

Manchester United | „Fake News“ – Pogba äußert sich zu Bericht über Solskjaer-Verhältnis und Vertragsverhandlungen

Manchester United | „Fake News“ – Pogba äußert sich zu Bericht über Solskjaer-Verhältnis und Vertragsverhandlungen

27. Oktober 2021

News | Manchester United schlittert momentan durch eine Krise. Im Fokus steht abermals Paul Pogba, dem nachgesagt wird, dass er sich mit Ole Gunnar Solskajer zerworfen und die Gespräche über einen neuen Vertrag abgebrochen habe. Manchester United: Pogba erkennt „große Lügen, um Schlagzeilen zu machen“ 0:5 unterlag Manchester United am Sonntagabend dem Erzrivalen aus Liverpool. Wenige […]

Arteta sieht Zukunft für Eddie Nketiah bei Arsenal

Arteta sieht Zukunft für Eddie Nketiah bei Arsenal

27. Oktober 2021

News | Eddie Nketiah erzielte im Pokalspiel gegen Leeds das 2:0. Sein Trainer Mikel Arteta glaubt weiterhin an eine große Zukunft für den Stürmer in London, trotz auslaufendem Vertrag. Arteta lobt Eddie Nketiah Im englischen Liga-Pokal konnte Arsenal am Dienstagabend Leeds United mit 2:0 bezwingen. Für das zweite Tor des Abends zeigte sich Eddie Nketiah […]


'' + self.location.search