Mourinho und die Roma mit Paukenschlag: Klarer Sieg bei Atalanta!

Abraham Atalanta Roma
News

News | Nachdem Inter am Freitag einen hohen Sieg einfuhr, wollte Atalanta im Kampf um die Spitze der Serie A an den Nerazzurri dranbleiben. Gegner war die Roma. Und die Gäste waren sehr effizient, gewannen das Auswärtsspiel mit 4.1. 

Die Roma kontert Atalanta aus

Das Spiel begann mit einem Paukenschlag. Die Roma trug den ersten Angriff nach vorne, spielte  einen schönen Doppelpass durch das Zentrum und kombinierte sich in Richtung Tor. Dort versuchte Atalanta noch, den Ball zu klären, schoss dabei aber unglücklich Tammy Abraham an, der dadurch das 0:1 erzielte. In der 8. Minute hatte die Roma eine sehr gute Chance per Freistoß, doch Jordan Veretout schoss relativ deutlich über das Tor. Die Bergamaschi versuchten, Tempo auszuüben und die typische Wucht im Offensivbereich zu generieren, waren aber häufig zu ungenau im letzten Drittel.

Das Spiel zeichnete sich durch viele undurchsichtige Situationen aus, so wollte Atalanta nach 22 Minuten einen Handelfmeter haben. Die Situation wurde kurz überprüft, das Spiel lief aber weiter. In der 27. Minute wurde Atalanta ausgekontert. Die Roma schaltete schnell um, brachte Nicolo Zaniolo in eine gute Position und der blieb vor Juan Musso cool und traf zum 0:2. Atalanta hatte einige Chancen, daran scheiterte es nicht, die Balance war allerdings nicht vorhanden.

Atalanta Roma

(Photo by Emilio Andreoli/Getty Images)

Gian Piero Gasperini reagierte nach einer guten halben Stunde und wechselte mit Berat Djimsiti einen Verteidiger aus und brachte Luis Muriel, einen Mittelstürmer. Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff erzielte eben jener Muriel den Anschlusstreffer. Sein Schuss war noch abgefälscht, das Gegentor für eine bis dahin aufmerksame Roma unglücklich. Mit dem 1:2 ging es dann auch in die Kabine.

Weitere News und Berichte rund um die Serie A

Atalanta vergibt Chancen, die Roma bleibt eiskalt

In der Halbzeit wechselte Trainer Gasperini erneut, brachte den abschlussstarken Linksfuß Ruslan Malinovskyi in die Partie. Der hatte auch nach wenigen Minuten einen guten Abschluss per Freistoß, doch Torhüter Rui Patricio konnte den Ball über das Tor lenken. Atalanta versuchte, den Druck zu erhöhen. Allerdings zeigte sich auf dem Feld das, was auch in der ersten Halbzeit der Fall war: Die Präzision im Spiel nach vorne fehlte. Die Konterchancen der Roma, das sei aber auch erwähnt, wurden immer weniger.

In der 68. Minute fiel dann aber der Ausgleich – nach einem Eckball. Das Tor wurde allerdings vom VAR zurückgenommen. Es blieb beim 1:2. Fast im Gegenzug traf dann die Roma! Chris Smalling war es in der 72. Minute, der zum 1:3 nach einer Standardsituation traf. Die erste Niederlage für Atalanta nach sechs Siegen in Folge nahm Konturen an. Atalanta gab sich nicht auf, hatte noch weitere Möglichkeiten, aber bereitete diese nicht gut genug vor. Die Folge: Ein weiterer Konter, Abraham kam an den Ball, cooler Abschluss, 1:4.

Dieses Tor zog den Gastgebern dann endgültig den Zahn. Atalanta war geschlagen, das 1:4 war der Endstand.

 (Photo by Emilio Andreoli/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Serie A: Spektakel in Rom, Juventus und Atalanta verlieren

Serie A: Spektakel in Rom, Juventus und Atalanta verlieren

21. Mai 2022

News | Am Samstagabend fanden drei Spiele in der Serie A statt. Atalanta, Lazio und Juventus waren dabei im Einsatz. Und vor allem in Rom, beim Heimspiel gegen Hellas, ging es sehr ordentlich zur Sache.  Serie A: Spektakel in Rom Die Serie A hat ihren letzten Spieltag in diversen Päckchen terminiert. Am Samstagabend spielten deswegen […]

Positive Gespräche zwischen Juventus und Pogba – endgültige Entscheidung steht aus

Positive Gespräche zwischen Juventus und Pogba – endgültige Entscheidung steht aus

21. Mai 2022

News | Es ist ein Dauerthema: Seit Wochen halten sich die Gerüchte, wonach es Paul Pogba zurück zu Juventus zieht. Mittlerweile befinden sich die Verhandlungen auf den Zielgeraden. Einen endgültigen Entschluss hat der Franzose aber noch nicht gefasst. Trotz Einigung: Pogba lehnte Wechsel zu ManCity ab Die Vertreter von Paul Pogba (29) sollen unter der […]

Lazio: Matias Vecino von Inter soll kommen – mehrere Neuzugänge geplant

Lazio: Matias Vecino von Inter soll kommen – mehrere Neuzugänge geplant

21. Mai 2022

News | Die erste Saison von Lazio unter Trainer Maurizio Sarri verlief ordentlich. Nun wollen die Laziali den Kader im Sommer weiter verstärken, um dem Trainer die Implementierung seines „Sarri-Ball“ zu ermöglichen.  Vecino im Anflug auf Lazio Marcos Antonio (21) von Shakhtar soll beispielsweise in die Hauptstadt wechseln. Er ist aber nicht der einzige Spieler, […]


'' + self.location.search