Atalanta mit Kantersieg gegen Sampdoria wieder dran an Juventus

News

News | Im Kampf um die Teilnahme an der Champions League in der nächsten Saison musste Atalanta heute zuhause gegen Sampdoria antreten. Am Ende gewannen die Gastgeber mit 4:0 (2:0).

Atalanta dominiert das Spiel komplett

Atalanta erwischte einen guten Start im Heimspiel gegen Sampdoria und begann sehr engagiert. Schon in der sechsten Minute erzielten die Bergamaschi die Führung. Nach einem Angriff über die rechte Seite kam der Ball zu Hans Hateboer, der gemeinsam mit Remo Freuler die Defensive der Gäste unter Druck setzte. In eine Flanke von eben jener rechten Seite sprang Mario Pasalic, kurz vor dem Anstoß erst in die Mannschaft gerückt, herein und köpfte die Kugel über die Linie – 1:0! Sampdoria konnte sich am Anfang überhaupt nicht befreien, Rafael Toloi hatte nach einem Eckball gleich noch zwei Abschlüsse, beide aber geblockt.

Atalanta

(Photo by MIGUEL MEDINA/AFP via Getty Images)

In der 20. Minute hatte Hans Hateboer einen guten Schuss aus der Distanz parat, verzog allerdings. Atalanta war das spielbestimmende Team und hatte mehr Abschlüsse, die Gäste waren nur punktuell einmal gefährlich. Sampdoria machte vor allem im eigenen Aufbau viele Fehler. Das sorgte für die ein oder andere Einladung, so in der 30. Minute, als der Ball zu Teun Koopmeiners kam. Der Niederländer blieb vor dem Tor cool und erhöhte auf 2:0. Atalanta hatte Chance um Chance. Pasalic hätte in der 36. Minute beinahe das 3:0 erzielt, köpfte aber knapp vorbei am Gehäuse der Gäste. Vor dem Pausenpfiff gab es noch weitere Möglichkeiten, es blieb aber beim 2:0.

Hier geht es zur Tabelle der Serie A

Auch in der zweiten Halbzeit begann Atalanta offensiv. Jeremie Boga hätte beinahe einen Schlenzer in das lange Eck gelegt, kurz danach gab es einen ordentlichen Kopfball. Das 3:0 lag in der Luft. Nach 55 Minuten kam Sampdoria allmählich besser in die Partie, hatte zwei gute Chancen. Atalanta kümmerte das aber nur wenig, Aleksey Miranchuk bediente Koopmeiners und der schloss aus zentraler Position zum Doppelpack ab. Die Partie veränderte sich auch nach dem 3:0 nicht, die Gastgeber dominierten und spielten auf das vierte Tor. Andrea Conti traf für die Gäste knapp zehn Minuten vor dem Ende noch einmal den Pfosten, das war aber auch die größte Chance im Spiel. Es kam, wie es kommen musste: Miranchuk tanzte sich durch die Abwehr der Gäste und erzielte in der 86. Minute noch sehenswert das 4:0. Das war auch der Endstand, Atalanta ist jetzt mit einem Spiel weniger wieder bis auf drei Punkte an Juventus dran.

 

(Photo by MIGUEL MEDINA/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Serie A | SSC Napoli an Miralem Pjanic interessiert

Serie A | SSC Napoli an Miralem Pjanic interessiert

20. Mai 2022

News | Miralem Pjanic könnte in die Serie A zurückkehren. Der SSC Napoli ist offenbar an einer Leihe des bosnischen Mittelfeldspielers interessiert. Miralem Pjanic: Serie-A-Rückkehr denkbar Der SSC Napoli ist wohl an einer Verpflichtung von Miralem Pjanic (32) interessiert. Der bosnischer Mittelfeldspieler scheint in den Planungen des FC Barcelona keine Rolle mehr zu spielen. Die […]

Serie A | Juventus Turin wird die Kaufoption für Alvaro Morata wohl nicht ziehen

Serie A | Juventus Turin wird die Kaufoption für Alvaro Morata wohl nicht ziehen

20. Mai 2022

News | Alvaro Morata wird wohl vorerst zu Atletico Madrid zurückkehren müssen. Juventus Turin ist offenbar nicht bereit, die festgeschrieben Ablösesumme für den spanischen Angreifer zu zahlen. Ein Transfer ist aber noch nicht vom Tisch. Zu teuer: Juventus Turin trennt sich wohl von Alvaro Morata – vorerst Juventus Turin wird die Kaufoption für Alvaro Morata […]

Pokalfinale und Meister-Entscheidungen: Programm am Wochenende

Pokalfinale und Meister-Entscheidungen: Programm am Wochenende

20. Mai 2022

An diesem Wochenende endet der Ligabetrieb in zahlreichen Ländern. Das heißt natürlich auch, dass noch einige Entscheidungen anstehen, in zwei Topligen geht es gar noch um den Meistertitel, in Deutschland findet das Pokalfinale statt. Entsprechend packend könnte der letzte Spieltag und das Wochenende ansich werden.  Freitag: Der Aufgalopp für das Wochenende  Am Freitag halten sich die […]


'' + self.location.search