Auch Dortmund zeigt Interesse: Scamacca vor Wechsel ins Ausland?

Gianluca Scamacca ist auch bei Borussia Dortmund im Gespräch.
News

News | Gianluca Scamacca spielte sich bei Sassuolo Calcio in den Vordergrund. Nicht nur Serie-A-Topklubs, sondern auch international renommierte Vereine setzen sich mit ihm auseinander.

Dortmund klopfte bereits an – Scamacca ist außerhalb der Serie A gefragt

Gemeinsam mit Domenico Berardi (27) führt Gianluca Scamacca (23) die interne Torschützenliste bei Sassuolo Calcio an. Das Duo erzielte jeweils zehn Treffer. Dem jüngeren beider Offensivspieler stehen nach Saisonende wohl zahlreiche Türen offen.

Dies erklärte der Vorstandsvorsitzende Giovanni Carnevali (via GFNI): „Das Angebot wird wahrscheinlich eher aus dem Ausland kommen. Heute gibt es in Italien einige wirtschaftliche Schwierigkeiten: Vielleicht gibt es den Willen, den Wunsch, einen Spieler zu übernehmen, aber ich denke, die wichtigsten Angebote können aus dem Ausland kommen.“

 

Weiter fügte er an: „Ich hoffe, dass er in Italien bleiben kann, ich möchte, dass er in unserer Liga bleibt.“ Exemplarisch nannte Carnevali Manuel Locatelli (24), der erst im vergangenen Sommer als frischgebackener Europameister von Sassuolo zu Juventus wechselte. „Am Ende haben sowohl wir als auch der Spieler beschlossen, ein Angebot von Juventus anzunehmen, das etwas niedriger ist als das, das ihn nach England hätte bringen können.“

Mehr News und Stories rund um die Serie A

Worte, die man bei Inter – dem wohl energischen italienischen Interessenten – positiv gestimmt zur Kenntnis genommen hat. Schlechter stehen dagegen wohl die Chancen für Borussia Dortmund, das bereits ein Angebot eingereicht habe, ohne dem Transfer näherzurücken. Ebenfalls habe sich RB Leipzig erfolglos um Scamacca bemüht.

(Photo by Claudio Villa/Getty Images)

 

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Gerardo Seoane: Alles deutet auf Abschied – Nachfolger steht bereit

Gerardo Seoane: Alles deutet auf Abschied – Nachfolger steht bereit

5. Oktober 2022

News | Bayer Leverkusen verliert auch gegen den FC Porto und sorgt weiterhin nicht für positive Ergebnisse, die Vorstand Fernando Carro „sehr, sehr, sehr kurzfristig“ forderte. Erste Gespräche mit möglichen Trainern wurden bereits geführt. Gerardo Seoane steht vor dem Aus. Tah stellt sich hinter Seoane – Rolfes und Carro schweigen Als Anthony Taylor am späten […]

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

5. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 5. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 5. Oktober Am heutigen Mittwoch steht natürlich wieder die Champions League auf dem Programm. Gestern gewann der FC Bayern zum Beispiel mit 5:0 […]

Joachim Löw lehnte offenbar Job beim VfB Stuttgart ab

Joachim Löw lehnte offenbar Job beim VfB Stuttgart ab

5. Oktober 2022

News | Joachim Löw ist seit dem Sommer 2021 ohne Job. Anfragen gab es offenbar schon einige, unter anderem habe der VfB Stuttgart beim ehemaligen Nationaltrainer angefragt. Joachim Löw will an die Seitenlinie zurückkehren Joachim Löw (62) hat offenbar ein Angebot vom VfB Stuttgart abgelehnt. Laut einem Bericht der Sport Bild hat der Bundesligist dem […]


'' + self.location.search