BVB | Lazio macht bei Brandt ernst – Ablöse der Knackpunkt?

Julian Brandt vom BVB
News

News | Der italienische Erstligist Lazio möchte offenbar Julian Brandt von Borussia Dortmund verpflichten. Trotz grundlegender Einigung mit dem Spieler, erweist sich laut einem Bericht die Ablösesumme als Knackpunkt.

Brandt zu Lazio „ein Hindernislauf“

Seit Wochen schon wird Julian Brandt (25) von Borussia Dortmund mit der Lazio in Verbindung gebracht. Wie die Gazzetta dello Sport nun berichtet, ist der deutsche Mittelfeldspieler auch weiterhin ein Thema bei den Römern. Mehr noch, eine grundlegende Einigung zwischen Spieler und Klub soll bereits existieren. Die Ablösesumme sei allerdings der Knackpunkt: Der BVB verlange 20 Millionen Euro. Ein Problem für den Vorjahressechsten der Serie A, der demnach erst die entsprechenden Einnahmen generieren muss. Joaquín Correa (26) gilt als Verkaufskanidat, Gebote lassen jedoch auf sich warten.

 

Stichwort „warten“, dem Bericht zufolge möchte Brandt trotz grundlegender Einigung mit Lazio nicht ewig auf Vollzug warten. Nachdem der Offensivspieler 2020/2021 unter Edin Terzic (38) ins zweite Glied rutschte, herrscht unter Marco Rose (44) neue Hoffnung. „Jule ist überall eine Alternative und er macht es bis hierhin sehr gut“, sagte der neue Trainer während der Saisonvorbereitung.

Auch deshalb besteht beim BVB keine Eile, Brandt zu verkaufen. Die Dortmunder – nach dem 85 Millionen Euro schweren Abgang von Jadon Sancho (21) zu Manchester United nicht in Geldnot – können abwarten, ob ein akzeptables Angebot eintrudelt. Auch ein Leihmodell, allerdings nur eines mit Kaufpflicht und nicht -option, sei laut Gazzetta dello Sport denkbar. Der Ball liegt also bei Lazio, doch das Blatt bezeichnet die Causa Brandt als einen „Hindernislauf“. Ein Hindernislauf, den die Römer beabsichtigen, „zu vollenden“…

Photo: Imago

Chris McCarthy

Gründer und der Mann für die Insel. Bei Chris dreht sich alles um die Premier League. Wengerball im Herzen, Kick and Rush in den Genen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

SC Freiburg: Schlotterbeck über Zukunft: „Vielleicht bleibe ich“

SC Freiburg: Schlotterbeck über Zukunft: „Vielleicht bleibe ich“

22. Januar 2022

News: Nico Schlotterbeck ist der vielleicht beste Innenverteidiger der bisherigen Bundesliga-Saison. Dem Freiburger wird Interesse vom FC Bayern und Borussia Dortmund nachgesagt. Schlotterbeck – „Muss schauen, was der nächste Schritt ist“ Vor der Partie des SC Freiburg gegen den VfB Stuttgart am Samstagnachmittag äußerte sich Nico Schlotterbeck im Gespräch mit der „Stuttgarter Zeitung“ zu seiner […]

Bielefeld effizient! Arminia feiert wichtigen Sieg in Frankfurt

Bielefeld effizient! Arminia feiert wichtigen Sieg in Frankfurt

21. Januar 2022

News | Zum Auftakt des Spieltags in der Bundesliga traf Eintracht Frankfurt zuhause auf Arminia Bielefeld. Die Hessen hatten viele Chancen, verloren gegen ein gutes Bielefeld aber mit 0:2.  Bielefeld effizient, Frankfurt vergibt zahlreiche Chancen Die Hessen zeigten einen engagierten Beginn, Timothy Chandler hatte den ersten Abschluss parat. Das erste Tor fiel aber auf der […]

Kostic bei Frankfurt zurück: Die Aufstellungen zum Freitagsspiel der Bundesliga

Kostic bei Frankfurt zurück: Die Aufstellungen zum Freitagsspiel der Bundesliga

21. Januar 2022

News | Der Freitagabend in der Bundesliga hält das Duell zwischen Eintracht Frankfurt und Arminia Bielefeld bereit. Die Hessen können dabei auf Filip Kostic zurückgreifen, der seine Covid-Infektion überwunden hat.  Frankfurt wieder mit Kostic, Bielefeld offensiv Oliver Glasner will nach nur einem Punkt aus zwei Spielen im neuen Jahr heute mit seiner SGE einen Sieg […]


'' + self.location.search