CFC Genua | Labbadia soll schon heute vorgestellt werden

Labbadia
News

News | Bruno Labbadia galt als heißer Kandidat auf den Trainerposten beim abstiegsgefährdeten CFC Genua. Seine Verpflichtung steht kurz bevor.

CFC Genua: Labbadia soll als Retter fungieren

Einen desaströsen Eindruck hinterließ der CFC Genua am gestrigen Montag im Ligaspiel bei der Fiorentina. 0:6 hieß es nach höchst einseitigen 90 Minuten aus Sicht des Tabellenvorletzten, der bereits sechs Punkte hinter dem rettenden Ufer liegt.

Dabei trennten sich die Verantwortlichen bereits am Wochenende von Trainer Andriy Shevchenko (45), unter dem es nur einen Sieg in elf Partien gab. Interimstrainer Abdoulay Konto (37) – zuvor bei der U17 tätig – sorgte für keinerlei Verbesserung, was laut dem italienischen Transferexperten Gianluca di Marzio die Verpflichtung von Bruno Labbadia (56) beschleunigte.

 

Schon am heutigen Dienstag solle der aus der Bundesliga bekannte Übungsleiter präsentiert werden. Labbadia gelte als Mann für komplizierte Aufgaben im Abstiegskampf. Dies stellte er einst unter anderem beim VfB Stuttgart, Hamburger SV und VfL Wolfsburg unter Beweis. Alle Vereine rettete er nicht nur vor dem Abstieg, sondern stabilisierte sie anschließend.

Mehr Informationen zur Serie A

Aufgrund seiner Vita gelte der Trainer mit italienischer Abstammung als Wunschkandidat. Ins Spiel gebracht wurde er von einem Landsmann, dem seit Dezember für die sportlichen Belange zuständigen Johannes Spors (39).

(Photo by Boris Streubel/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Rabiot denkt an Wechsel in die Premier League

Rabiot denkt an Wechsel in die Premier League

8. Dezember 2022

News | Adrien Rabiot überzeugte bei Juventus nur selten, gehört aber zum Stamm der französischen Nationalmannschaft. Seine Zukunft könnte in der Premier League von statten gehen. Rabiot lässt Verbleib bei Juventus offen Während Adrien Rabiot (27) bei Juventus immer wieder in die Kritik gerät, genießt er in der französischen Nationalmannschaft ein hohes Ansehen. Der zentrale Mittelfeldspieler bestritt während […]

FC Barcelona: Roma an Depay interessiert – allerdings nur ablösefrei

FC Barcelona: Roma an Depay interessiert – allerdings nur ablösefrei

8. Dezember 2022

News | Memphis Depay könnte den FC Barcelona verlassen. Der Angreifer aus den Niederlanden kommt bei den Katalanen nicht regelmäßig zum Einsatz, wünscht sich mehr Spielpraxis. Diese könnte er in Italien bekommen.  Depay im Winter zur Roma? Memphis Depay (28) wurde beim FC Barcelona bisher nicht glücklich. Ein Abgang scheint vorstellbar zu sein, Interessenten gibt […]

SSC Neapel: Diego Demme vor Abgang im Winter

SSC Neapel: Diego Demme vor Abgang im Winter

8. Dezember 2022

News | Seit dem Januar 2020 spielt Diego Demme für die SSC Napoli. Sein Start bei den Partenopei verlief vielversprechend, zuletzt war der Mittelfeldspieler aber immer häufiger außen vor.  Demme vor Wechsel: Schlägt Salernitana zu? Diego Demme (31) wechselte vor knapp drei Jahren aus Leipzig nach Neapel. Der Mittelfelfdspieler kommt aktuell aber nicht mehr so […]


'' + self.location.search