Coppa Italia: Atalanta dominant gegen Venezia und im Viertelfinale

Atalanta Venezia
News

News | Im Achtelfinale der Coppa Italia musste Atalanta zuhause gegen den FC Venezia ran. Mit 2:0 gewannen die überlegenen Lombarden und stehen im Viertelfinale. 

Atalanta geht früh in Führung

Atalanta hat derzeit mit einigen personellen Sorgen zu kämpfen, konnte keinen kompletten Kader für das Pokalspiel gegen den FC Venezia nominieren. Trotzdem standen einige bekannte Namen in der Startelf. In der Anfangsphase tat sich „La Dea“ aber schwer gegen einen kompakt stehenden Gast aus Venedig. Nach elf Minuten hatten die Gastgeber durch Luis Muriel und Teun Koopmeiners die erste sehr lukrative Doppelchance, brachten den Ball aber nicht im Tor unter. Eine Minute später war es dann aber soweit, eben jener Muriel setzte sich im Strafraum durch und blieb aus kurzer Distanz cool.



In der Folge dominierte Atalanta die Begegnung ohne die ganz großen Chancen zu haben. Die Gäste setzten Nadelstiche, aber mehr als ein ungefährlicher Schuss rechts am Tor vorbei kam dabei nicht heraus. Unmittelbar vor der Halbzeit hätte Atalanta allerdings beinahe noch erhöht. Koopmeiners traf mit einem Kopfball allerdings nur die Latte.

Weitere News und Berichte rund um den italienischen Fußball 

Nach der Pause hatte Hans Hateboer direkt die erste gute Chance für die Bergamaschi. Nach einem guten Konter traf er aber nur das Außennetz. Wenig später trat der Torhüter der Gastgeber aber einmal in Erscheinung, musste gegen Thomas Henry eingreifen und parieren. Nur wenig später ging es aber schon wieder in die andere Richtung. Giuseppe Pezzella wurde von Anton Miranchuk gut bedient, traf aber nur den Pfosten.

Die Bergamaschi waren das tonangebende Team, aber verpassten es, das 2:0 zu erzielen. Auch ein Schlenzer von Joakim Maehle verfehlte das Tor knapp. Wenig später machte es der Däne aber besser und vollendete einen Konter im Anschluss an einen Fehler der Gäste zum 2:0. Vor dem Tor spielte er noch einen Doppelpass mit Mario Pasalic. Das war auch der Endstand, Atalanta zog verdient in das Viertelfinale ein.

 

(Photo by Giuseppe Cottini/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Transferticker: Viele Neuzugänge, Bayern-Verteidiger Richards nach England?

90PLUS-Transferticker: Viele Neuzugänge, Bayern-Verteidiger Richards nach England?

5. Juli 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

AC Milan bestätigt Verpflichtung von Divock Origi

AC Milan bestätigt Verpflichtung von Divock Origi

5. Juli 2022

News | Nach der Meisterschaft in der Serie A hat Milan die Kaderplanungen vorangetrieben. Nun wurde die Verpflichtung von Divock Origi offiziell bekannt gegeben. Der Angreifer kommt vom FC Liverpool.  Origi wechselt zu Milan Divock Origi (25) verlässt den FC Liverpool mit Vertragsende und wechselt zu Milan. Die Rossoneri gaben nun im Rahmen einer Pressemitteilung […]

Perfekt: AS Roma holt Zeki Celik vom OSC Lille

Perfekt: AS Roma holt Zeki Celik vom OSC Lille

5. Juli 2022

News | Die AS Roma will in der kommenden Saison in der Serie A eine wichtigere Rolle spielen. Seinen Teil dazu beitragen soll Zeki Celik, der vom OSC Lille kommt. AS Roma: Celik unterschreibt für vier Jahre Die AS Roma gewann die erste Auflage der neugegründeten Europa Conference League und erreichte in der Serie A Rang sechs. […]


'' + self.location.search