PSG: Diallo als Koulibaly-Ersatz nach Neapel?

16. Juli 2022 | News | BY Manuel Behlert

News | Kalidou Koulibaly hat Neapel verlassen und wechselt zum FC Chelsea. Die Partenopei suchen derzeit nach einem Nachfolger und haben dabei Abdou Diallo von PSG im Blick. 

Abdou Diallo vor Wechsel nach Neapel

Nach dem Abgang von Kalidou Koulibaly (31) zu Chelsea hat die SSC Neapel einen Nachfolger auserkoren. Dabei handelt es sich um Abdou Diallo (26), der aktuell für PSG spielt. Der französische Meister ist offen für einen Wechsel des Spielers, wenn die Ablösesumme den Vorstellungen entspricht. Laut Gianluca di Marzio gibt es Kontakt zwischen allen Parteien.

Nun will der Klub aus der Serie A die Spielerseite von einem Wechsel überzeugen. Koulibaly selbst könnte dabei eine Rolle spielen, beide kennen sich aus der Nationalmannschaft. Ein offizielles Angebot liegt noch nicht vor, das könnte aber in den kommenden Tagen folgen. PSG soll in jedem Fall einen permanenten Abgang bevorzugen.

(Photo by FRANCOIS NASCIMBENI/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel