Florenz | Gattuso-Aus nach nur 23 Tagen beschlossene Sache

Gennaro Gattuso schaut grimmig
News

News | Wie zuvor bereits vermutet trennt sich die AC Florenz von seinem Trainer Gennaro Gattuso, der nach nur 23 Tagen seinen Posten wieder räumen muss. 

Gattuso-Aus bei Florenz hatte sich angedeutet

Wie die AC Florenz in einer Pressemitteilung bekannt gab, wird die Zusammenarbeit mit Gennaro Gattuso (43) mit sofortiger Wirkung beendet. Zuvor war von Differenzen zwischen Gattuso und der Vereinsführung der Fiorentina berichtet worden. Der 43-Jährige wird den Verein nach nur 23 Tagen also wieder verlassen.



Grund für die Differenzen und die damit einhergehende Trennung sollen unterschiedliche Vorstellungen bezüglich der Transferpolitik sein. Der Verein würde lieber auf kleine, zielgenaue Investitionen setzen, während die Gattuso-Seite Spieler wie Sergio Oliveira (29) vom FC Porto bevorzugt. Auch über einen Transfer von Gattusos ehemaligem Schützling Tiemoué Bakayoko (26) wurde zuletzt spekuliert.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Gattuso trainierte zuvor unter anderem AC Milan und den SSC Neapel. Wie es für Gattuso weitergehen wird ist noch unklar, Nachfrage dürfte aber bestehen. Für Milan und Napoli saß der ehemalige Profi 163-mal auf der Trainerbank.

Photo: Cesare Purini / Insidefoto / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kurioses Tor und Elfmeter-Glück: Juventus schlägt die Roma

Kurioses Tor und Elfmeter-Glück: Juventus schlägt die Roma

17. Oktober 2021

News | Am Sonntagabend stieg das mit Spannung erwartete Duell zwischen Juventus und der AS Roma. Knapp mit 1:0 die Nase vorn hatte die effiziente Bianconeri. Aktivere Roma – Juventus nutzt die erste Chance In der Anfangsphase ergriffen die Gäste die Initiative. Nach sechs Minuten kam Gianluca Mancini infolge eines Freistoß von Lorenzo Pellegrini zum Kopfball, […]

Osimhen! Neapel feiert achten Sieg im achten Spiel!

Osimhen! Neapel feiert achten Sieg im achten Spiel!

17. Oktober 2021

News | Die SSC Neapel gewann die ersten sieben Spiele in der Serie A allesamt. Gegen den FC Turin sollte der achte Sieg folgen. Das gelang auch, Victor Osimhen erzielte das wichtige Tor zum 1:0-Erfolg.  Neapel tut sich gegen Torino schwer, gewinnt aber Als großer Favorit ging die SSC Neapel in das Spiel mit dem […]

Juventus empfängt die Roma: Ärgert Mourinho Allegri?

Juventus empfängt die Roma: Ärgert Mourinho Allegri?

17. Oktober 2021

Vorschau | Juventus empfängt die AS Rom zum Topspiel in der Serie A. Zwei gute Mannschaften und vor allem zwei große Trainerpersönlichkeiten treffen aufeinander. Es deutet vieles auf eine packende Partie hin.  Anstoß des Spiels ist am Sonntagabend um 20:45 Uhr,  Live auf DAZN (registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat) Juventus findet langsam […]


'' + self.location.search