Gehaltsverzicht! De Ketelaere forciert Wechsel zur AC Milan

29. Juli 2022 | News | BY Yannick Lassmann

News | Die AC Milan befindet sich seit einiger Zeit in Verhandlungen mit dem FC Brügge, um Charles De Ketelaere zu verpflichten. Der Spieler selbst geht ungewöhnliche Wege für den Abschluss des Transfers.

De Ketelaere will unbedingt zur AC Milan

Charles De Ketelaere (21) gilt als Wunschspieler der AC Milan, die in den Gesprächen mit dem FC Brügge bislang allerdings keine zufriedenstellende Lösung fand. Der Offensivakteur nahm nun selbst das Heft des Handelns in Hand. Laut Transferexperte Gianluca Di Marzio verzichtete er auf Teile seines Gehalts, um beide Vereine zusammenzubringen.

Noch sei unklar, ob es sich bei den Geldern um seinen neuen Vertrag bei der Rossoneri oder Rückstände beim belgischen Meister handele. Die Mailänder hätten allerdings nicht um einen Lohnverzicht gebeten. Die Initiative sei ausschließlich von Spielerseite ausgegangen.

Womöglich gelang De Ketelaere damit der entscheidende Schritt, um seinen Wechsel zur AC Milan abzuschließen. Zwar befinde er sich noch im Trainingslager, doch an den Einheiten habe er schon nicht mehr teilgenommen – und zwar nicht aus eigenem Antrieb. Der FC Brügge will das Verletzungsrisiko kurz vor Abschluss des Transfer, der dem Klub wohl über 30 Millionen Euro in die Kassen spülen wird, möglichst gering halten.

Mehr News und Stories rund um die Serie A

(Photo by VIRGINIE LEFOUR/BELGA MAG/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.


Ähnliche Artikel