Ibrahimovic über Leidenszeit: „6 Monate ohne linkes vorderes Kreuzband gespielt“

Ibrahimovic
News

News | Nach dem Gewinn des Scudetto in der italienischen Serie A wurde bekannt, dass Stürmer Zlatan Ibrahimovic operiert werden muss und viele Monate ausfällt. In den sozialen Medien sprach der Schwede nun über seine Leidenszeit. 

Ibrahimovic: „Knie ist seit sechs Monaten geschwollen“

Aktuell ist unklar, wie es mit Zlatan Ibrahimovic (40), dessen Vertrag bei Milan im Sommer endet, weitergehen wird. Der Schwede könnte verlängern, fällt aber lange aus. Bis zu acht Monate Pause drohen ihm nach der Operation am Knie. Auf Instagram schrieb der Schwede nun, dass er in den letzten Wochen und Monaten kaum trainieren konnte.  „Ich habe noch nie so sehr gelitten wie in den letzten Monaten, ich hatte sogar Probleme zu schlafen. Ich habe sechs Monate ohne das vordere Kreuzband im linken Knie gespielt, aber ich hatte nur den Scudetto im Kopf“, so der erfahrene Stürmer.



Weitere News und Berichte rund um die Serie A 

Weiterhin teilte der Spieler mit, permanent Schmerzmittel genommen und gelitten zu haben: „Mein Knie ist seit sechs Monaten geschwollen. In den letzten sechs Monaten konnte ich nur 10 Mal mit der Mannschaft trainieren. Ich habe in sechs Monaten mehr als 20 Injektionen bekommen. Ich habe mein Knie sechs Monate lang einmal pro Woche entwässert. Ich habe sechs Monate lang jeden Tag Schmerzmittel genommen. Wegen der Schmerzen habe ich sechs Monate lang kaum geschlafen. Ich habe noch nie so sehr auf und neben dem Spielfeld gelitten. Ich habe etwas Unmögliches zu etwas Möglichem gemacht. Ich hatte nur ein Ziel vor Augen: meine Mannschaftskameraden und meinen Trainer zum italienischen Meister zu machen, denn ich hatte ihnen ein Versprechen gegeben.“

Zum aktuellen Zeitpunkt bleibt ungewiss, ob Ibrahimovic bei Milan einen neuen, möglicherweise leistungsbezogenen Vertrag erhält oder ob er bis zur Genesung abwartet und entscheidet, wie seine Zukunft aussieht.

(Photo by Chris Ricco/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

5. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 5. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 5. Oktober Am heutigen Mittwoch steht natürlich wieder die Champions League auf dem Programm. Gestern gewann der FC Bayern zum Beispiel mit 5:0 […]

Sampdoria Genua: Claudio Ranieri lehnt Traineramt wegen Vereinsboss Ferrero ab

Sampdoria Genua: Claudio Ranieri lehnt Traineramt wegen Vereinsboss Ferrero ab

4. Oktober 2022

News | Nach der Entlassung von Marco Giampaolo galt Claudio Ranieri als Wunschlösung beim Tabellenletzten der Serie A Sampdoria Genua. Der Italiener hat mittlerweile aber wohl aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Unternehmensstruktur des Klubs abgesagt. Zweite Amtszeit von Ranieri bei den Blucerchiati bleibt aus Der abstiegsbedrohte italienische Klub Sampdoria Genua muss seine Trainersuche weiter fortsetzen. […]

90PLUS-Ticker: Bayern, Frankfurt und Leverkusen in der Königsklasse gefordert

90PLUS-Ticker: Bayern, Frankfurt und Leverkusen in der Königsklasse gefordert

4. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Dienstag, den 4. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 4. Oktober Das Fußballwochenende hatte wieder einiges an Gesprächsstoff zu bieten, gestern war in Deutschland Feiertag. Dennoch gab es die ein […]


'' + self.location.search