Inter: Ablösefreien Wechsel von Ajax-Keeper Onana im Blick

Weitere Ligen

News | Ajax-Keeper André Onana ist in den Fokus von Inter geraten.

Inter an Onana interessiert

Für André Onana (25)war die letzte Saison ein harter Rückschlag. Der Ajax-Keeper gab an, versehentlich ein Medikament seiner Frau zu sich genommen zu haben. Das Resultat: Ein positiver Dopingtest. Ein verfrühtes Saisonende und eine lange Sperre waren die Folge. Diese wurde vom Internationalen Sportgerichtshof (CAS) im Juni zumindest um drei Monate reduziert, sodass der 25-Jährige ab September wieder mit seinen Teamkollegen in Amsterdam trainieren und ab Anfang November auch wieder auf den Platz zurückkehren darf.

 

 

Trotz dieser Sperre gab es in den vergangenen Monaten großes Interesse am Kameruner. Insbesondere Arsenal soll seine Situation intensiv beobachtet haben. Nun gibt es laut Sky Sport Italia einen weiteren Interessenten: Inter. Der Serie-A-Sieger überlegt, Onana im kommenden Jahr ablösefrei zu verpflichten und soll deswegen aktuell Informationen zu einem möglichen Deal einholen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Onana soll dem Bericht zufolge in den vergangenen Wochen einige Angebote bekommen haben, will seinen Vertrag in Amsterdam allerdings erfüllen. Der 25-Jährige spielt seit 2015 für Ajax und lief in 204 Partien für die Niederländer auf.

Photo by: VI ANP Sport/Ed van de Pol IV/Imago

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Sampdoria | Nach Festnahme: Präsident Ferrero tritt zurück

Sampdoria | Nach Festnahme: Präsident Ferrero tritt zurück

6. Dezember 2021

News | Massimo Ferrero ist nicht mehr Präsident von Sampdoria. Infolge seiner Verhaftung durch die Finanzbehörde räumte er den Posten. Ferrero-Festnahme überrascht Sampdoria Massimo Ferrero (70) übernahm 2014 die Anteile an Sampdoria. Seit dem 19,12.2017 fungierte er als Präsident und machte mit der einen oder anderen eigenwilligen Entscheidung auf sich aufmerksam. Nun steht er erneut im […]

FIFA und UN planen globales Netzwerk zur Bekämpfung des sexuellen Missbrauchs im Sport

FIFA und UN planen globales Netzwerk zur Bekämpfung des sexuellen Missbrauchs im Sport

6. Dezember 2021

News | Nach mehreren aufgedeckten Skandalen wollen die FIFA und UN ein globales Ermittlungsnetzwerk gründen, um gegen sexuellen Übergriffe im Sport vorzugehen.  FIFA und UN wollen konsequent gegen Sexualstraftaten vorgehen Immer wieder werden auch noch heutzutage sexuelle Missbrauchsfälle im Sport vermeldet. Zuletzt deckte der Guardian solche Vorgänge in Haiti und Afghanistan aus. Nun berichtete, dass Blatt […]

Italien bereitet Bewerbung für die EM 2028 vor

Italien bereitet Bewerbung für die EM 2028 vor

6. Dezember 2021

News | Italien will sich als Ausrichterland für die EM 2028 in Stellung bringen. Es bleibt allerdings nicht viel Zeit um baufällige Stadien in Schuss zu bringen. Italien will EM 2028 ausrichten Noch bis in den März des nächsten Jahres können sich Länder als Ausrichter der EM 2028 bei der UEFA bewerben. Eines der Länder, […]


'' + self.location.search