Inter arbeitet an Verbleib von de Vrij

4. Januar 2023 | News | BY Yannick Lassmann

News | Stefan de Vrij gehört zum Stamm von Inter. Wenn es nach den Vorstellungen des Vereins geht, soll er dies auch über den Sommer hinaus bleiben.

Inter: De Vrij denkt über Vertragsangebot nach

Gleich 14 Arbeitspapiere laufen in Reihen von Inter zum 30.06.2023. Darunter sind einige tragende Säulen wie Milan Skriniar (27) oder Edin Dzeko (36). Eher seltener fällt der Name von Stefan de Vrij (30), obwohl er seit seiner Ankunft im Sommer 2018 nahezu durchgehend zur ersten Elf gehörte. Dies ist den handelnden Personen bei der Nerazzurri bewusst, weshalb sie sich aktuell um eine Ausweitung der Zusammenarbeit mit dem Innenverteidiger bemühen, wie Transferexperte Gianluca Di Marzio berichtete.

Inter habe dem Niederländer einen neuen Vertrag über zwei Jahre vorgelegt. De Vrij habe sich Bedenkzeit erbeten. Der Verein könne sein Angebot aber korrigieren, da auch ein Zweijahresvertrag mit einer Option aufs dritte Jahr oder sogar ein Kontrakt über drei Jahre vorstellbar seien.

Was allerdings unbedingt verhindert werden soll, ist ein ablösefreier Abgang. Dies können sich die Mailänder in ihrer weiterhin schwierigen finanziellen Lage kaum erlauben. Darüber hinaus würde ein qualitativ ansprechender Ersatz wohl viel Geld kosten.

Mehr News und Stories rund um die Serie A

(Photo by MIGUEL MEDINA/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.


Ähnliche Artikel