Inter Mailand | Martinez will Vertrag verlängern

News

News | Lautaro Martinez ist gegenüber einer Vertragsverlängerung bei Inter Mailand nicht abgeneigt. Nach dem gestrigen Auswärtssieg beim FC Turin gab er Einblicke in den aktuellen Stand der Verhandlungen.

Martinez: „wir arbeiten“ an Verlängerung mit Inter Mailand

Lautaro Martinez (23) ist zuversichtlich, seinen Vertrag bei Inter Mailand zu verlängern. Das aktuelle Arbeitspapier des Stürmers läuft noch bis 2023. Am vergangenen Sonntag schoss er Inter mit seinem 14. Saisontor zum 1:2-Auswärtssieg beim FC Turin. Im Anschluss an das Spiel äußerte er sich zu seiner Zukunft.

„Die Vertragsverlängerung? Wir arbeiten daran. Inter ist im Moment in finanziellen Schwierigkeiten, aber ich bin ruhig, weil eine Einigung gefunden werden kann,“ sagte der 23-Jährige nach dem Spiel am Mikrofon bei Sky Sport Italia (zitiert via Goal).

Martinez wechselte 2018 aus seiner Heimat Argentinien zu Inter. Im vergangenen Sommer bekundete der FC Barcelona Interesse. Konkreter wurden die Verhandlungen allerdings nie, weshalb ein Wechsel nicht zustande kam. Nun scheint es, als sehe sich der Stürmer längerfristig bei Inter Mailand.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Photo: Imago

 

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

AC Milan: Offensivspieler Saelemaekers verlängert langfristig

AC Milan: Offensivspieler Saelemaekers verlängert langfristig

15. Oktober 2021

News | Alexis Saelemaekers machte in den letzten Monaten bei Milan einen sehr guten Eindruck. Der Belgier ist ein dribbelstarker, dynamischer Offensivspieler, der nicht selten in der Startelf steht.  Saelemaekers unterschreibt bis 2026 bei Milan Im Januar 2020 wechselte Alexis Saelemaekers (22) vom RSC Anderlecht zu Milan. Zunächst liehen die Rossoneri den Flügelspieler, ein halbes […]

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

Sportradar meldet: Verdacht auf über 500 Spielmanipulationen in 2021

15. Oktober 2021

News | Über 1.000 Sportveranstaltungen sollen laut Sportradar seit Ausbruch der Corona-Pandemie unter Manipulationsverdacht stehen. Mit Abstand am stärksten betroffen ist der Fußball. Besonders unterklasse Spiele sind betroffen: Sportradar verkündet zunehmende Spielmanipulationen Manipulation  ist im Fußball schon seit Jahrzehnten, in Deutschland spätestens seit der Hoyzer-Affäre ein bedeutendes Thema gewesen. Doch trotz aller Maßnahmen nehmen die Betrügereien nicht […]

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

Orientierung am Super Bowl? IFAB diskutiert längere Halbzeitpausen

15. Oktober 2021

News | Das einst ziemlich konservative IFAB entwickelte sich über die Jahre zu einem erstaunlich progressiven Gremium. Bald will es sogar eine längere Halbzeitpause bei Endspielen unter die Lupe nehmen. Längere Halbzeitpausen bei Endspielen – IFAB trifft sich am 27. Oktober In den vergangenen Jahren änderten sich die Fußballregeln durchaus grundlegend – siehe VAR. Wie […]


'' + self.location.search