Inter-Sportchef Ausilio: „Absolut keine Abgänge werden im Januar in Betracht gezogen“

Piero Ausilio (rechts) fungiert als Sportdirektor von Inter.
Premier League

News | Inter Mailand absolviert bislang eine ansprechende Saison, die daher mit dem vorhandenen Personal zu Ende gebracht werden soll. Sportchef Piero Ausilio setzt daher auf Kontinuität.

Inter-Sportdirektor Ausilio: Keine Abgänge im Winter – auch nicht zu Conte

Antonio Conte (52) führte in der vergangenen Saison Inter zur ersten Meisterschaft seit elf Jahren. Nun unterschrieb er bei Tottenham, weshalb Spekulationen, wonach er Ex-Spieler nach London lotsen wolle, an Fahrt aufnehmen.

Keine Sorgen macht sich dagegen Piero Ausilio (46), Sportchef der Nerazzurri. Im Anschluss an den 3:1-Erfolg in Tiraspol betonte er bei Sky Sport (via transfermarkt.de): „Ich weiß, wie unsere Pläne aussehen – wir wollen uns mit diesem Kader weiterentwickeln.“

 

Im Fokus von Conte stehe wohl der derzeit herausragende Nicoló Barella (24). Doch der zentrale Mittelfeldspieler könnte schon in naher Zukunft ein neues Arbeitspapier unterzeichnen. „Mit Barella geht es nur noch um Details. Wir sprechen mehr über formale Aspekte als über etwas anderes. Ich bin zuversichtlich, was die Verlängerung angeht“, berichtete Ausilio.

Mehr Informationen zur Serie A

Ohnehin soll der Kader zusammenbleiben: „Absolut keine Abgänge werden im Januar in Betracht gezogen, weil wir den Wert dieses Teams kennen. Wir haben Qualität, wir haben einen neuen Trainer, der erst vor ein paar Monaten angefangen hat. Im Januar werden wir nur auf Kontinuität setzen.“ Im Sommer musste das finanziell angeschlagene Inter gleich mehrere Leistungsträger. Dennoch befindet es sich in Lauerstellung auf Rang drei der Serie A.

(Photo by Giuseppe Bellini/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

FC Barcelona: Roma an Depay interessiert – allerdings nur ablösefrei

FC Barcelona: Roma an Depay interessiert – allerdings nur ablösefrei

8. Dezember 2022

News | Memphis Depay könnte den FC Barcelona verlassen. Der Angreifer aus den Niederlanden kommt bei den Katalanen nicht regelmäßig zum Einsatz, wünscht sich mehr Spielpraxis. Diese könnte er in Italien bekommen.  Depay im Winter zur Roma? Memphis Depay (28) wurde beim FC Barcelona bisher nicht glücklich. Ein Abgang scheint vorstellbar zu sein, Interessenten gibt […]

SSC Neapel: Diego Demme vor Abgang im Winter

SSC Neapel: Diego Demme vor Abgang im Winter

8. Dezember 2022

News | Seit dem Januar 2020 spielt Diego Demme für die SSC Napoli. Sein Start bei den Partenopei verlief vielversprechend, zuletzt war der Mittelfeldspieler aber immer häufiger außen vor.  Demme vor Wechsel: Schlägt Salernitana zu? Diego Demme (31) wechselte vor knapp drei Jahren aus Leipzig nach Neapel. Der Mittelfelfdspieler kommt aktuell aber nicht mehr so […]

„Wir blicken nach vorne“ – Erik Ten Hag äußert sich zum Ronaldo-Abgang

„Wir blicken nach vorne“ – Erik Ten Hag äußert sich zum Ronaldo-Abgang

8. Dezember 2022

News | Erik Ten Hag hat sich in einem Interview erstmals zum Abgang von Cristiano Ronaldo geäußert. Der Niederländer schien gelassen. Erik Ten Hag: „Wir blicken nach vorne“ „Jetzt ist er weg und wir blicken nach vorne“, so der Manchester United-Boss Erik Ten Hag in einem Interview über Cristiano Ronaldo (37). Der Niederländer gab sich […]


'' + self.location.search