Inter zittert sich gegen Udinese Calcio zum Sieg – TItelkampf bleibt offen!

Serie A Inter
News

News | Nachdem Milan am früheren Nachmittag mit einem Sieg gegen die Fiorentina vorlegen konnte, war Inter im Auswärtsspiel bei Udinese Calcio gefordert. Mit 2:1 gewann der Favorit und bleibt damit an Milan dran.

Inter feiert wichtigen Sieg bei Udinese Calcio

Der Druck auf Inter war vor dem Spiel auswärts bei Udinese Calcio groß. Milan gewann am Mittag bereits mit 1:0 gegen die Fiorentina und zog in der Blitztabelle auf fünf Punkte davon. Die Nerazzurri waren also gefordert und wollten im Kampf um den Scudetto an den Stadtrivalen dranbleiben. Inter begann aber sehr konzentriert und spielte von Beginn an nach vorne. In der zwölften Minute belohnte sich der Favorit auch für den engagierten Start. Ivan Perisic köpfte einen Eckball von Federico Dimarco freistehend in die kurze Ecke. Die Defensive hatte den Kroaten überhaupt nicht auf dem Schirm.

In der Folge hatte Inter das Spiel unter Kontrolle. Die Nerazzurri vergaben Chancen auf das 0:2, eine sehr große hatte Lautaro Martinez, der den Torhüter im 1-gegen-1 aber nicht überwinden konnte. Der Ball kam im Anschluss zu Edin Dzeko, der gelegt wurde. Inter protestierte sofort und wollte einen Elfmeter haben, der Videobeweis musste her. Inter bekam nach einer kurzen Rücksprache den Strafstoß zugesprochen und Lautaro ließ es sich nicht nehmen, die Chance zu nutzen. Allerdings benötigte Lautaro nicht nur den Nachschuss, es musste auch geprüft werden, ob der Torhüter am Ball war. Das Tor zählte, wäre der Ball ohne Berührung des Torhüters vom Pfosten zum Argentinier geprallt, hätte es den Treffer nicht geben dürfen.

Weitere News und Berichte rund um die Serie A

Das Ergebnis blieb aber gefährlich. Es benötigte nämlich nur einen Treffer, um das Spiel wieder so richtig spannend zu machen. Die Gäste hatten weiterhin mehr vom Spiel, in Ansätzen zeigte sich Udinese Calcio aber gefährlich. In der zweiten Halbzeit plätscherte das Spiel ein wenig vor sich hin, Inter fühlte sich als sicherer Sieger. Doch ein Foul kurz vor dem Strafraum brachte die Dinge noch einmal durcheinander. Gerard Deulofeu schoss einen sehr guten Freistoß auf das Tor, Samir Handanovic hielt die Kugel aber. Allerdings kam der Ball zum eingewechselten Ignacio Pussetto, der den Anschlusstreffer erzielte.

Großen Druck konnte Udine danach nicht erzeugen, das Spiel lebte vielmehr von der Spannung. Die Gastgeber hangelten sich von Standardsituation zu Standardsituation, die Hereingaben flogen reihenweise in der Strafraum, konnten aber geklärt werden. Die Entlastung fehlte auf Seiten der Gäste aber auch komplett, die Angriffe wurden nicht gut zu Ende gespielt.

(Photo by Alessandro Sabattini/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Wahnsinn in Empoli – Milan siegt in der Nachspielzeit

Wahnsinn in Empoli – Milan siegt in der Nachspielzeit

1. Oktober 2022

Spielbericht | In einem spektakulären Spiel gewinnt der AC Milan mit 3:1 in Empoli. Zwei Tore in der Nachspielzeit bescheren dem amtierenden Meister drei Punkte in einer denkwürdigen Partie. Drei Tore in der Nachspielzeit besiegeln Milans Sieg In einem kurzweiligen Spiel kamen die Gastgeber aus Empoli gut ins Spiel und zeigten sich durchaus mutig im […]

Inter unterliegt der Roma – Smalling mit dem Siegtreffer

Inter unterliegt der Roma – Smalling mit dem Siegtreffer

1. Oktober 2022

News | Inter traf am Samstagabend im Topspiel der Serie A auf die Roma. Beide haben viel Qualität, aber noch keine ideale Bilanz hingelegt in dieser Saison. Am Ende feierte die Roma auch dank Chris Smalling einen knappen 2:1-Erfolg.  Dimarco eröffnet für Inter, Dybala antwortet Inter begann im Spiel gegen die Roma durchaus forsch. Den […]

SSC Neapel feiert Sieg gegen Torino und springt an die Tabellensptize

SSC Neapel feiert Sieg gegen Torino und springt an die Tabellensptize

1. Oktober 2022

News | Am Samstagmittag empfing die SSC Napoli den FC Turin zum Spiel in der italienischen Serie A. Am Ende gewann der Favorit mit 3:1, schon zur Pause gab es dieses Ergebnis.  Neapel legt früh sehr gut los In den ersten Minuten war nicht viel los auf dem Feld, doch gleich der erste Angriff des Spiels […]


'' + self.location.search