Dzeko in der 90.! Inter feiert Sieg gegen Venezia

Dzeko Inter
News

News | Am Samstagabend empfing Inter den FC Venezia. Die Gäste gingen als klarer Außenseiter in die Partie. Am Ende gewannen die Gastgeber knapp mit 2:1 (1:1), Edin Dzeko erzielte das Siegtor.

Inter tut sich gegen Venezia schwer, gewinnt aber

Inter erwischte einen ordentlichen Beginn, war dominant, merkte aber auch früh, dass es keinen Spaziergang in diesem Serie-A-Spiel gegen Venezia geben dürfte. Die ersten Abschlusschancen gab es auf Seiten der Gastgeber, doch die Gäste waren es, die trafen. Nach einer extrem langen Flanke von der rechten Seite kam Thomas Henry, Stürmer der Venezianer, in der 19. Minute an den Ball und köpfte ihn in das Tor. Da sah aber nicht nur die Hintermannschaft, sondern auch der Torhüter von Inter, nicht gut aus. Der Ball war ewig unterwegs und war nicht perfekt platziert. Fast im direkten Gegenzug hätte es die Antwort geben können, im Strafraum war aber noch ein Abwehrbein dazwischen.

Inter hatte in der Folge mehr Ballbesitz, blieb aber immer wieder an der Defensive der Gäste hängen. Bis zur 40. Minute. Diesmal flankten die Nerazzurri von der rechten Seite, Ivan Perisic nahm den Ball direkt per Volley. Der Schuss konnte abgewehrt werden, allerdings genau vor die Füße von Nicolo Barella, der zum 1:1 abstaubte und damit den Halbzeitstand herstellte.

Hier geht es zur Tabelle der Serie A 

Die zweite Halbzeit startete erneut mit einem dominanten Heimteam. Inter spielte nach vorne und Venezia versuchte, die Räume so eng wie möglich zu machen. Die erste Chance hatten auch die Gastgeber. In jeder Szene war noch ein Defensivspieler in der Nähe, so auch als Edin Dzeko einen Abpraller unter Druck nicht verwerten konnte. Hakan Calhanoglu spielte sich sukzessive in den Fokus, hatte einige Ideen und arbeitete daran, den Druck größer werden zu lassen.

Es war kein allzu gutes Spiel von Inter, trotz der Überlegenheit. Federico Dimarco hatte einen sehr festen Freistoß in petto, dieser wurde aber abgewehrt. Auch eine wirkliche Schlussoffensive konnten die Gastgeber und Favoriten nicht hinlegen. Viele Angriffe gab es zwar, aber die Präzision bei der besten Offensive der Liga ließ zu wünschen übrig. Bis zur 90. Minute. Dann bediente Denzel Dumfries Stürmer Dzeko mit einer präzisen Flanke und der Angreifer köpfte den Ball platziert in die untere Ecke! Venezia erhöhte noch einmal das Risiko, Inter hätte aber eher noch das 3:1 erzielen können.

 (Photo by ALBERTO PIZZOLI/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Sieg in Turin: AS Rom gelingt Generalprobe für das Endspiel der Conference League

Sieg in Turin: AS Rom gelingt Generalprobe für das Endspiel der Conference League

20. Mai 2022

News | Die Roma war am letzten Spieltag der italienischen Serie A am Freitag zu Gast beim FC Turin. Dieses Spiel war die Generalprobe für das Endspiel in der Conference League, die Gäste setzten sich mit 3:0 durch.  AS Rom gewinnt in Turin Der FC Turin hatte am letzten Spieltag der Serie A die Roma […]

Transfercheck: Bayerns Angreifersituation, Pogbas Juventus-Flirt und ein Ausblick

Transfercheck: Bayerns Angreifersituation, Pogbas Juventus-Flirt und ein Ausblick

20. Mai 2022

Die Saison 2021/22 befindet sich auf der Zielgeraden, in einigen Ligen ist der letzte Spieltag bereits absolviert. Das heißt auch, dass Schwung in den Transfermarkt kommt. Abschiede wurden verkündet, Neuzugänge festgezurrt, Spieler, deren Verträge auslaufen, treffen Entscheidungen. Und die Gerüchteküche brodelt natürlich.  Ab sofort wird 90PLUS an jedem Freitag, immer um 20 Uhr, ein Update […]

Serie A | SSC Napoli an Miralem Pjanic interessiert

Serie A | SSC Napoli an Miralem Pjanic interessiert

20. Mai 2022

News | Miralem Pjanic könnte in die Serie A zurückkehren. Der SSC Napoli ist offenbar an einer Leihe des bosnischen Mittelfeldspielers interessiert. Miralem Pjanic: Serie-A-Rückkehr denkbar Der SSC Napoli ist wohl an einer Verpflichtung von Miralem Pjanic (32) interessiert. Der bosnischer Mittelfeldspieler scheint in den Planungen des FC Barcelona keine Rolle mehr zu spielen. Die […]


'' + self.location.search