Juve | Ronaldo-Zukunft hängt offenbar auch an Pirlo

Ronaldo und Pirlo (beide Juventus Turin) besprechen sich
Serie A

News | Cristiano Ronaldo soll bereit sein, über seine Zukunft bei Juventus Turin zu sprechen. Durch die geglückte Champions-League-Qualifikation dürfte Juve gute Karten haben, Ronaldo weiterhin in Turin halten zu können. 

Ronaldo-Verbleib bei Juve auch von Pirlo und Paratici abhängig

Juventus Turin hat eine eine dürftige Saison am Ende noch halbwegs versöhnlich beendet. Das Erreichen der Champions-League-Qualifikation könnte zudem enorm wichtig in punkto Cristiano Ronaldo (36) gewesen sein. Der Portugiese soll laut Sky Sports nun wieder bereit sein, über seine Zukunft bei Juve zu sprechen.

 

Die Zukunft von CR7 sei dabei vor allem an die von Cheftrainer Andrea Pirlo (42) und Sportdirektor Fabio Paratici (48) gebunden. Pirlo lieferte eine enttäuschende erste Saison ab und ist nicht unumstritten. Allerdings muss man betonen, dass nicht alles schlecht war. Unter Pirlos Ägide gewannen die Bianconeri die Coppa Italia. Das betonte auch Ronaldo. Auf Instagram nahm er Stellung zur abgelaufenen Saison.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

“Allerdings muss ich alles wertschätzen, was wir in dieser Saison bei Juventus erreicht haben, sowohl in kollektiver als auch in individueller Hinsicht”, schreibt Ronaldo. “Der italienische Superpokal, der italienische Pokal und die Trophäe des Torschützenkönigs der Serie A erfüllen mich mit Glück”, heißt es weiter. Obwohl er im letzten Saisonspiel nicht eingesetzt worden ist sicherte sich CR7 mit 29 Treffern den Titel des Torschützenkönigs. Hätte Juve die Champions League verpasst, wäre Ronaldo in der nächsten Saison wohl für einen anderen Verein auf Torejagd gegangen.

Photo by Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Inter | Kommt Getafes Mathias Olivera für die Außenbahn?

Inter | Kommt Getafes Mathias Olivera für die Außenbahn?

14. Juni 2021

News | Achraf Hakimi und Ashley Young stehen bei Inter Mailand vor einem Abgang. Als Ersatz für die Außenbahn ist Mathias Olivera vom FC Getafe im Gespräch. Reaktion auf bevorstehende Abgänge: Holt Inter Getafes Olivera? Gemäß eines Berichts der Gazzetta dello Sport bekundet Inter Mailand Interesse an Mathias Olivera (23) vom FC Getafe. Der Uruguayer […]

AS Rom anscheinend mit Interesse an Salzburgs Daka

AS Rom anscheinend mit Interesse an Salzburgs Daka

14. Juni 2021

News | Offenbar möchte José Mourinho den Angriff der AS Rom unberechenbarer machen. Daher hat Rom anscheinend Patson Daka von Red Bull Salzburg ins Visier genommen. Daka soll bei Rom Wunschspieler von Mourinho sein Patson Daka (22) hat sich mit seinen Leistungen für Red Bull Salzburg in den Fokus einiger internationaler Top-Klubs gespielt. So soll […]

Inter | Burnley offenbar an Young-Verpflichtung interessiert

Inter | Burnley offenbar an Young-Verpflichtung interessiert

14. Juni 2021

News | Ashley Young feierte vergangene Saison mit Inter Mailand noch die italienische Meisterschaft. Sein auslaufender Vertrag wurde allerdings nicht verlängert, nun soll Young beim FC Burnley auf der Wunschliste stehen.  Zu Burnley? Young nach nur anderthalben Jahren wieder in die Premier League? Ashley Young (35) gewann mit Inter Mailand im Herbst seiner Karriere noch […]