Juventus hält an Super League fest: Serie-A-Rauswurf droht

Juventus Serie A Super League
Super League

News | Am Samstag bekannten sich in einem gemeinsamen Statement Real Madrid, der FC Barcelona und Juventus Turin zur Super League. Für die Vecchia Signora könnte dies erhebliche Konsequenzen haben, wie etwa den Ausschluss aus der Serie A.

FIGC-Chef Gravina: „Wenn Juventus in der nächsten Saison noch Teil der Super League ist, kann es nicht an der Serie A teilnehmen“

Vor rund drei Wochen zerfiel die Super League binnen 48 Stunden, da sich gleich neun Vereine von ihr distanzierten. Sie wurden jüngst von der UEFA verhältnismäßig milde bestraft. Anders könnte es Real Madrid, dem FC Barcelona und Juventus Turin ergehen. Das Trio steht weiter zu den Gründungsplänen einer europäischen Eliteliga, was sie am Samstag in einer gemeinsamen Mitteilung verdeutlichte. Besonders große Schwierigkeiten erwarten die auch sportlich aktuell arg gebeutelte Bianconeri. Gabriele Gravina (67), der Präsident des italienischen Fußballverbandes (FIGC), teilte gegenüber dem neapolitanischen Radiosender „Kiss Kiss“ (via Sky Sports) mit, dass der italienischen Rekordmeister eine Entscheidung treffen müsse.

 

Denn „wenn Juventus in der nächsten Saison immer noch Teil der Super League ist, kann es nicht an der Serie A teilnehmen.“ Gravina verdeutliche seinen Standpunkt: „Es würde mir für die Fans leid tun, aber Regeln sind Regeln und sie gelten für alle. Ich hoffe, dass diese Aussetzung bald endet.“ Erst vor zwei Wochen verabschiedet die Serie A Regelungen, die einen Ausschluss vorsehen, wenn Vereine in privaten Wettbewerben antreten wollen. Dieser Passus würde im Fall der Vecchia Signora – deren Präsident Andrea Agnelli (45) einer der Super-League-Antreiber ist – greifen.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Frankfurt | Mourinho will Kostic zur Roma locken!

Frankfurt | Mourinho will Kostic zur Roma locken!

23. Juni 2021

News | Ein Möglicher Abgang von Filip Kostic wird bei Eintracht Frankfurt bereits seit Monaten diskutiert. Nun soll auch die AS Roma Interesse an Kostic angemeldet haben, es sollen sogar schon Gespräche mit Frankfurt geführt werden. Die Roma bietet Frankfurt 15 Millionen plus Prämien für Kostic Lazio Rom, Inter – die Liste an Interessenten für […]

Atalanta in Gesprächen mit Alkmaar-Defensivspieler Teun Koopmeiners

Atalanta in Gesprächen mit Alkmaar-Defensivspieler Teun Koopmeiners

22. Juni 2021

News | Atalanta hat sich nach einer starken letzten Saison erneut für die Champions League qualifiziert. Der Kader könnte in der neuen Saison auf der ein oder anderen Position verstärkt werden. Im Fokus von Atalanta steht dabei Teun Koopmeiners.  Atalanta hat Koopmeiners im Visier Teun Koopmeiners (23) spielte eine fantastische Saison für Alkmaar. Der defensive […]

AC Milan | Bestätigt: Calhanoglu wechselt zu Stadtrivale Inter

AC Milan | Bestätigt: Calhanoglu wechselt zu Stadtrivale Inter

22. Juni 2021

News | Hakan Calhanoglu ließ seinen Vertrag bei der AC Milan auslaufen, nun wechselt er ablösefrei zu Stadtrivale Inter.  Inter: Calhanoglu unterschreibt bis 2024 Hakan Calhanoglu (27) entschied sich gegen einen Verbleib bei der AC Milan. Die Bekanntgabe seines neuen Arbeitgebers sorgt für reichlich Aufregung. Denn er bleibt in Mailand wohnhaft, allerdings wird er in […]