Juventus kurz vor Locatelli-Verpflichtung

juventus locatelli
Serie A

News | Manuel Locatelli soll sich nach wochenlangen Verhandlungen kurz vor einem Wechsel zu Juventus Turin befinden. Juve und US Sassuolo sollen kurz vor einer Einigung stehen.

40 Millionen Euro – Locatelli-Transfer zu Juventus am Freitag fix?

Bereits seit vielen Wochen befinden sich Juventus Turin und US Sassuolo in Verhandlungen über einen Transfer von Manuel Locatelli (23). Laut Goal sollen die Gespräche nun kurz vor dem Abschluss stehen. Demnach könne am heutigen Freitag der entscheidende Durchbruch seitens Juve in den Verhandlungen gelingen. Die „Bianconeri“ wollen den Deal so schnell wie möglich über die Bühne bekomme, da am 22. August die Serie-A-Saison für sie beginnt.

 

Locatelli selbst hatte nie einen Hehl daraus gemacht, zu Juventus wechseln zu wollen. Nun könnte es soweit sein. Der italienische Europameister wird dem Bericht zufolge 40 Millionen Euro kosten. Bei der geforderten Ablösesumme blieb Sassuolo hart, sodass die Verhandlungen nur schleppend vorangingen. Bereits im Juli sagte US-Geschäftsführer Giovanni Carnevali gegenüber Sky Sport Italia: „[Locatelli] will zu Juve. Wir wären glücklich, Manuel an Juve zu verkaufen, aber sie müssen die richtige Summe zahlen.“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Man scheint sich nun geeinigt zu haben. Locatelli ist beim AC Mailand und Atalanta ausgebildet worden. Nach einer Leihe wechselte der zentrale Mittelfelspieler im Jahr 2019 für 14 Millionen Euro fest zu Sassuolo. Seitdem hat sich der 23-Jährige zum italienischen Nationalspieler gemausert, 15 A-Länderspiele hat er bislang vorzuweisen. Sein Vertrag in Sassuolo ist noch bis 2023 gültig. Mit 40 Millionen Euro wäre er mit weitem Abstand der neue Rekordverkauf des Vereins.

Foto: xImago-Images/Emmefotox

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Arsenal: Verhandlungen mit Juventus wegen Arthur stocken

Arsenal: Verhandlungen mit Juventus wegen Arthur stocken

26. Januar 2022

News: Arsenal ist weiterhin auf der Suche nach einer Verstärkung für das zentrale Mittelfeld. Ein Transfer von Wunschspieler Arthur gerät ins Stocken. Arthur – Diskussionen um Leihlaufzeit Laut einem Bericht von „The Athletic“ gibt es Ungereimtheiten zwischen Arsenal und Juventus Turin bezüglich der Leihlaufzeit von Wunschtransfer Arthur (25). Während die „Gunners“ an eine sechsmonatige Leihe […]

Barcelona in fortgeschrittenen Gesprächen mit Kessie!

Barcelona in fortgeschrittenen Gesprächen mit Kessie!

26. Januar 2022

News: Die Vertragsverhandlungen zwischen AC Milan und Franck Kessie stocken. Ein Abgang im kommenden Sommer wird immer wahrscheinlicher, Barcelona beobachtet die Situation ganz genau. Kessie und Barcelona – Grätscht Tottenham noch ein? Laut einem Bericht der „Gazzetta“ befindet sich der FC Barcelona in intensiven Gesprächen mit Franck Kessie (25). Der Kontrakt des Mittelfeldspielers läuft am […]

Diego Costa vor Neustart bei Salernitana?

Diego Costa vor Neustart bei Salernitana?

26. Januar 2022

News | Diego Costa befindet sich wieder einmal auf Vereinssuche. Unterkommen könnte erstmals in der Serie A – bei US Salernitana. US Salernitana: Diego Costa ist ein Thema Diego Costa (33) und Atlético Mineiro gingen trotz durchaus erfolgreicher Zusammenarbeit getrennte Wege. Der extrovertierte Angreifer denkt allerdings keineswegs an ein Ende seiner Laufbahn, sodass er und […]


'' + self.location.search