Kantersieg! Inter klettert an die Tabellenspitze

Inter Calhanoglu
News

Die Spitze in der Serie A ist aktuell dicht gestaffelt. Mit einem Erfolg am Sonntagabend zuhause gegen Cagliari konnte Meister Inter die Tabellenspitze erklimmen. Dies gelang durch einen 4:0 Sieg.

Pflichtaufgabe für Inter?

Die laufende Saison ist der Serie A verspricht momentan einen spannenden Kampf um den Scudetto. Vor dem heutigen Anpfiff lag die Spitzengruppe Milan (39 Punkte), Atalanta (37), Inter (36) und Napoli (36) dicht beinander. Milan (1:1 bei Udinese) und Napoli (0:1 gegen Empoli) hatten am 17. Spieltag erneut gepatzt. Somit bot sich für Titelverteidiger Inter die große Chance, mit einem Dreier am Sonntagabend auf Platz 1 zu klettern. Gegen Cagliari (10), aktuell auf Abstiegsplatz 18, gingen die Nerazzurri als klarer Favorit in die Begegnung und wollte den fünften Sieg hintereinander in der Liga feiern.

Trainer Simone Inzaghi vertraute weitestgehend seinem Stammpersonal im gewohnten 3-5-2. Einzig der Einsatz von Alexis Sanchez anstelle von Edin Dzeko als Sturmpartner von Lautaro Martinez überraschte ein wenig. Der formstarke Hakan Calhanoglu behielt dagegen seinen Platz im Mittelfeld. Cagliari-Coach Walter Mazzarri setzte ebenfalls auf ein 3-5-2. Routinier Diego Godin sollte für den Außenseiter die Defensive bei dieser Mammutaufgabe zusammenhalten.

Hier geht es zur Tabelle der Serie A

Lautaro im Mittelpunkt in Halbzeit 1

Die Gastgeber ließen sich gegen die Sarden nicht lange bitten und kamen mit viel Elan aus der Kabine. Schon nach fünf Minuten hatte Europameister Nicolo Barella bereits zwei (!) Abschlüsse aus der Distanz knapp über das Tor von Gäste-Keeper Alessio Cragno gesetzt. In der Folge nahm der Druck zu: Cragno musste nach einer Viertelstunde Torschüsse von Milan Skriniar und Martinez abwehren. Cagliari konnte kaum für Entlastung sorgen und stand unter Dauerdruck. Der Bann wurde nach einer halben Stunde dann folgerichtig von Inter gebrochen. Eine Ecke von Calhanoglu verwertete Martinez per Kopf zur hochverdienten Führung.

Wenig später hatte der argentinische Stürmer großes Glück, als er bereits verwarnt mit einem hohen Bein in Martin Caceres rauschte. Martinez hätte sich hier über einen Platzverweis hier nicht beschweren können. Vielleicht war es dann auch ausgleichende Gerechtigkeit, dass ausgerechnet er in der 45. Minute mit einem Elfmeter an Cragno scheiterte. Zuvor hatte der Schlussmann Denzel Dumfries zu Fall gebracht.

Lautaro Inter

(Photo by Marco Luzzani/Getty Images)

Inter deklassiert Cagliari ohne Probleme

In der zweiten Halbzeit blieb das Bild unverändert. Inter dominierte klar das Geschehen – und erzielte schon früh in dieser Hälfte den wichtigen zweiten Treffer. Der überragende Barella bediente sehenswert Alexis im Strafraum, der die Hereingabe ebenso sehenswert direkt per Volley in die linke Ecke versenkte (51.). Für Cagliari wurde es jetzt richtig bitter. Calhanoglu ließen die Gäste kurz darauf am Strafraumrand ungestört Maß nehmen, was man bei der aktuellen Form des Türken durchaus vermeiden sollte. Cragno hatte gegen den fulminanten Distanzschuss in der 66. Minute keine Chance – 3:0, Entscheidung!

Doch Inter war immer noch nicht fertig, denn nur 90 Sekunden folgte das nächste Traumtor. Barella spielte einen hohen Traumpass auf Martinez, der den Ball ansehnlich verarbeitete und direkt an dem bemitleidenswerten Cragno vorbei spitzelte. Danach verkam die Partie zu einem Schaulaufen, Inter nahm nun deutlich das Tempo aus der Partie. Alexis traf in der 85. Minute nochmal die Latte, dann wurde Cagliari bald darauf erlöst.

Durch den hochverdienten Sieg springt der Titelverteidiger an die Spitze der Tabelle vor dem Stadtrivalen Milan. Mit seinem Doppelpack stand sicherlich Martinez im Fokus, im Mittelfeld lieferten Barella und Calhanhoglu aber ebenfalls eine überragende Partie ab.

(Photo by Marco Luzzani/Getty Images)

 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Inter Mailand will Stürmer-Ersatz für Correa

Inter Mailand will Stürmer-Ersatz für Correa

24. Januar 2022

News | Nach der Verletzung von Correa hätte Inter Mailand gerne einen weiteren Stürmer zur Verfügung. Eddie Salcedo könnte deshalb früher zurückkehren. Salcedo zurück zu Inter Mailand? Trotz vieler Abgänge im Sommer steht Inter Mailand auch in diesem Jahr wieder an der Spitze der italienischen Tabelle. Vier Punkte trennen die Nerazurri von Platz Zwei und […]

Kostic, Bensebaini, Angelino – Inter Mailand will Linksaußen aus der Bundesliga

Kostic, Bensebaini, Angelino – Inter Mailand will Linksaußen aus der Bundesliga

24. Januar 2022

News | Inter Mailand will noch in diesem Winter einen Linksaußen verpflichten. Mit Kostic, Bensebaini und Angelino kommen gleich drei Kandidaten aus der Bundesliga. Inter Mailand wirft Blick auf die Bundesliga Trotz vieler Abgänge im Sommer steht Inter Mailand auch in diesem Jahr wieder an der Spitze der italienischen Tabelle. Vier Punkte trennen die Nerazurri […]

AC Milan und Juventus trennen sich remis: Viel Einsatz, wenig Torszenen

AC Milan und Juventus trennen sich remis: Viel Einsatz, wenig Torszenen

23. Januar 2022

News | Die Serie A beschloss den 23. Spieltag mit dem Topspiel zwischen der AC Milan und Juventus Turin. Die Erwartungen konnten beim 0:0 allerdings nicht erfüllt werden. Hohe Intensität, AC Milan mit mehr Feldanteilen Im San Siro begann die Bianconeri sehr präsent. Erste Aufregung entstand allerdings auf der anderen Seite, nachdem Davide Calabia im Zweikampf mit Alex […]


'' + self.location.search