Lazio | Neustart mit Romagnoli?

Alessio Romagnoli steht bei Lazio auf dem Zettel.
News

News | Lazio erfüllte unter Maurizio Sarri bislang nur teilweise die Erwartungen. Daher soll der Kader im Sommer verändert werden – unter anderem mit Alessio Romagnoli.

Treffen der Führung: Lazio-Kader soll aufgerüstet werden

Lazio wollte mit Maurizio Sarri (63) wieder zum Spitzenquartett der Serie A zählen. Doch Rang vier liegt schon nahezu außer Reichweite, da die Leistungen nur mäßig konstant ausfielen. Daher herrscht immer wieder Unruhe innerhalb des Klubs.

Die Gazzetta dello Sport berichtete, dass ein Treffen zwischen Präsident Claudio Lotito (64), Sportdirektor Igli Tare (48) und Sarri anstand, um Unstimmigkeiten auszuhebeln. Darüber hinaus sei über die kommenden Transferaktivitäten gesprochen worden, die sehr umfangreich ausfallen sollen.

 

Tare und Sarri würden sich daher im ständigen Austausch befinden. Auf manchen Position bestehe bereits Einigkeit. So solle im Sommer ein neuer Torhüter kommen, der höchstwahrscheinlich Sergio Rico (28). Der Spanier ist noch bis 2024 an Paris St. Germain gebunden, aktuell aber nach Mallorca ausgeliehen. Falls aber die Möglichkeit vorhanden sei, den bei Tottenham kaum zum Zug kommenden Pierluigi Gollini (27) zu verpflichten, ohne hohe Summen auszugeben, würde dieser den Vorzug erhalten.

Mehr News und Stories rund um die Serie A

Einen Wunschspieler gibt es auch für die Innenverteidigung – nämlich Alessio Romagnoli (27), dessen Kontrakt bei der AC Milan zum 30. Juni endet. Beide Parteien konnten sich bislang nicht auf eine Verlängerung einige, weshalb Lazio seine Chance wittert. Sarri zeige sich vom Innenverteidiger sehr angetan und sehe in ihm einen Eckpfeiler für die nächsten Jahre. Ob es den Kapitän des Spitzenreiters wirklich nach Rom zieht, bleibt allerdings offen.

(Photo by Marco Luzzani/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Juventus will aufrüsten: Di Maria und Perisic sind ein Thema

Juventus will aufrüsten: Di Maria und Perisic sind ein Thema

18. Mai 2022

News | Zuletzt bestimmte Paul Pogba die Schlagzeilen rund um Juventus. Doch der Verein will seinen Kader auch auf den Außenpositionen verstärken, weshalb er Angel Di Maria und Ivan Perisic denkt. Juventus mit Interesse an Di Maria und Perisic Juventus arbeitet aktuell an einer Rückkehr von Paul Pogba (29), die allerdings nur möglich scheint, wenn der […]

Inter Mailand und Perisic wollen nach der Saison über Verlängerung verhandeln

Inter Mailand und Perisic wollen nach der Saison über Verlängerung verhandeln

17. Mai 2022

News | Die Zukunft von Ivan Perisic ist weiter ungewiss. Inter Mailand will ihn halten. Doch es gibt auch andere Interessenten. Inter Mailand will Ivan Perisic halten „Sky Sport Italia“ berichtet, dass Inter Mailand und Ivan Perisic (33) nach dem Saisonende über sein auslaufendes Arbeitspapier verhandeln wollen. Aktuell bietet Inter dem Bericht zufolge einen Vertrag […]

Juventus und Pogba liegen beim Gehalt weit auseinander

Juventus und Pogba liegen beim Gehalt weit auseinander

17. Mai 2022

News | Eine Rückkehr von Paul Pogba zu Juventus steht im Raum. Die Gespräche laufen, doch eine Einigung scheint noch längst nicht erreicht. Juventus: Pogba verlangt elf Millionen Euro jährlich Paul Pogba (29) wird seinen auslaufenden Vertrag bei Manchester United aller Wahrscheinlichkeit nach nicht verlängern. Während seiner sechs Jahre in Reihe der Red Devils rief nur er […]


'' + self.location.search