Lazio Rom | Interesse an Mai und Mustafi – Gespräche mit Arsenal über Vertragsauflösung

Serie A

News | Lazio Rom befindet sich auf der Suche nach Verstärkung für die Innenverteidigung. Als Kandidaten werden Darmstadts Bayern-Leihgabe Lars Lukas Mai, Arsenals Shkodran Mustafi und Jean-Clair Todibo, der derzeit vom FC Barcelona an Benfica ausgeliehen ist, genannt. Mustafi soll derzeit mit Arsenal über eine vorzeitige Vertragsauflösung verhandeln.  

Lazio Rom beobachtet Mai, Mustafi und Todibo um Innenverteidigung zu verstärken

Auf der Suche nach einem Innenverteidiger soll Lazio Rom ein Auge auf Lars Lukas Mai (20), Shkodran Mustafi (28) und Jean-Clair Todibo (21) geworfen haben, schreibt die Gazzetta dello Sport. Lazio will seine Abwehr in diesem Transferfenster noch einmal verstärken und zeitgleich auch verjüngen.

Deshalb soll Lars Lukas Mai (20) das bevorzugte Transferziel sein. Eine Verpflichtung ist aber quasi ausgeschlossen, denn der 20-Jährige ist derzeit vom FC Bayern an den SV Darmstadt 98 ausgeliehen. Zudem plant Bayern ab dem Sommer offenbar mit Mai im Profikader, da die Verträge mit David Alaba (28) und Jerome Boateng (32) auslaufen. Um ihn jetzt aus seiner Leihe an Darmstadt herauszubekommen, müsste Lazio Mai kaufen.

Es ist aber unwahrscheinlich, dass Bayern ihn verkaufen möchte. Einzig eine Verlängerung mit Boateng bis 2022 könnte dazu führen, dass Mai Boateng erst 2022 ersetzt und ein weiteres Jahr verliehen wird. Da die Gespräche mit Boateng aber erst im März, also nach der Transferperiode stattfinden sollen, würde Mai erst im Sommer ein erneutes Mal verliehen werden.

Deshalb beschäftigt sich Lazios Sportdirektor Igli Tare (47) mit zwei Spielern bei denen eine Verpflichtung wahrscheinlicher funktioniert. Jean-Clair Todibo (21) ist derzeit vom FC Barcelona an Benfica verliehen, kommt dort aber nicht zum Zug. Deshalb ist er für Lazio eine Option, bringt aber nicht die gewünschte Spielpraxis mit.

Mustafi-Transfer zu Lazio rückt näher

Mustafi  würde zwar den Aspekt der Verjüngung nicht abdecken, trotzdem scheint ein Transfer zu Lazio Rom wahrscheinlicher zu werden. Im Bericht der Gazetta dello Sport steht, Mustafi sei die „perfekte Ergänzung“ für Lazio, das Problem sei lediglich, dass er bei Arsenal noch einen laufenden Vertrag besitze.

Das könnte sich aber bald erledigt haben. Denn wie football.london berichtet, befindet sich Mustafi derzeit mit Arsenal bezüglich einer vorzeitigen Vertragsauflösung in Gesprächen. Er soll auf einen Wechsel im Januar drängen um mehr Spielzeit zu erhalten. Es gibt offenbar Interessenten aus Deutschland und Italien, ein Transfer zu Lazio ist damit aufgrund der bereits genannten Gründe am wahrscheinlichsten.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by Simon Hofmann/Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Kostic, Bensebaini, Angelino – Inter Mailand will Linksaußen aus der Bundesliga

Kostic, Bensebaini, Angelino – Inter Mailand will Linksaußen aus der Bundesliga

24. Januar 2022

News | Inter Mailand will noch in diesem Winter einen Linksaußen verpflichten. Mit Kostic, Bensebaini und Angelino kommen gleich drei Kandidaten aus der Bundesliga. Inter Mailand wirft Blick auf die Bundesliga Trotz vieler Abgänge im Sommer steht Inter Mailand auch in diesem Jahr wieder an der Spitze der italienischen Tabelle. Vier Punkte trennen die Nerazurri […]

AC Milan und Juventus trennen sich remis: Viel Einsatz, wenig Torszenen

AC Milan und Juventus trennen sich remis: Viel Einsatz, wenig Torszenen

23. Januar 2022

News | Die Serie A beschloss den 23. Spieltag mit dem Topspiel zwischen der AC Milan und Juventus Turin. Die Erwartungen konnten beim 0:0 allerdings nicht erfüllt werden. Hohe Intensität, AC Milan mit mehr Feldanteilen Im San Siro begann die Bianconeri sehr präsent. Erste Aufregung entstand allerdings auf der anderen Seite, nachdem Davide Calabia im Zweikampf mit Alex […]

Neapel feiert deutlichen Sieg gegen Salernitana und bleibt in der Spitzengruppe

Neapel feiert deutlichen Sieg gegen Salernitana und bleibt in der Spitzengruppe

23. Januar 2022

News | In der italienischen Serie A hat die SSC Napoli ihren Status als Spitzenmannschaft untermauert. Die Partenopei schlugen Salernitana deutlich und in der Höhe verdient mit 4:1 (2:1). Neapel feiert deutlichen Sieg gegen Salernitana Von Beginn an war die SSC Napoli das spielbestimmende Team gegen Aufsteiger Salernitana. Es dauerte auch nur bis zur 16. Minute, […]


'' + self.location.search