Lazio im Viertelfinale der Coppa Italia: Immobile entscheidet Spiel in der Verlängerung

Lazio
News

News | Im Achtelfinale der Coppa Italia empfing Lazio am frühen Dienstagabend Udinese Calcio. Ciro Immobile sorgte in der Verlängerung für den entscheidenden Treffer zum 1:0-Erfolg. 

Lazio feiert Sieg im Achtelfinale der Coppa Italia

In der Anfangsphase entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, Lazio hatte die ersten guten Offensivaktionen. Vedat Muqiri schaffte es nach zwölf Minuten, mit einem guten Kopfball in Erscheinung zu treten, sein Versuch konnte aber gut pariert werden. Muriqi war seitens der Udine-Defensive nur schwer in den Griff zu bekommen. Die Wucht des Angreifers machte sich Lazio zu Nutze, sah ihn als Zielspieler. Auch nach 19 Minuten flog eine gefährliche Hereingabe in seine Richtung, der Stürmer konnte aber am Abschluss gehindert werden. In der Folge schafften es die Gäste, das Spiel ausgeglichener zu gestalten. Vor allem Isaac Success forderte die Defensive der Gastgeber ordentlich. Hinzu kam, dass es einige Fouls auf beiden Seiten gab, die den Spielfluss störten.

Weitere News und Berichte rund um den italienischen Fußball

In der zweiten Halbzeit fehlte die Intensität auf dem Platz allerdings zunehmend. Es gab weiterhin einige durchaus knackige Zweikämpfe, aber weniger Torchancen. Udinese Calcio verteidigte in einigen Situationen deutlich mannorientierter und Lazio fiel dagegen nur wenig ein. Die Gastgeber von Trainer Maurizio Sarri hatten wie gewohnt mehr Ballbesitz, konnten aber kein Kapital mehr daraus schlagen. In der 87. Minute hatte Lazio dann aber die riesengroße Doppelchance, das Spiel zu entscheiden. Aber Sergej Milinkovic-Savic und Raul Moro scheiterten aus aussichtsreicher Position. Bevor es in die Verlängerung ging, verpasste Ciro Immobile, mittlerweile eingewechselt, am langen Pfosten noch einen Eckball.

Auch in der Verlängerung passierte länger nichts. Unmittelbar nach dem Anpfiff der 2. Halbzeit der Extra-Spielzeit bediente Danilo Cataldi Stürmer Immobile mit einem herausragenden langen Ball. Der Angreifer setzte sich von seinem Gegenspieler ab und hob den Ball über den herausstürmenden Torhüter in das Netz – 1:0! Udinese Calcio versuchte es noch einmal, kam aber nur noch zu Halbchancen. Lazio steht im Viertelfinale.

 (Photo by Marco Rosi – SS Lazio/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Shakthar Donetsk: Marcos Antonio vor Wechsel zu Lazio

Shakthar Donetsk: Marcos Antonio vor Wechsel zu Lazio

19. Mai 2022

News | Marcos Antonio steht vor einem Wechsel von Shakhtar Donetsk zu Lazio. Beim Verein aus der italienischen Serie A soll der 21-Jährige im Mittelfeld Lucas Leiva ersetzen. Lazio Rom unmittelbar vor Verpflichtung von Marcos Antonio von Shakhtar Donetsk Wie die Redaktion des italienischen Transferexperten Gianluca Di Marzio berichtet und sich dabei auf einen Beitrag […]

Liverpool: Divock Origi vor Wechsel zur AC Milan

Liverpool: Divock Origi vor Wechsel zur AC Milan

19. Mai 2022

News | Divock Origi steht vor einem Wechsel vom FC Liverpool zur AC Milan. Der Belgier steht damit nach sieben Jahren vor einem ablösefreien Abschied aus England. AC Milan vor Verpflichtung von Divock Origi vom FC Liverpool Wie The Guardian berichtet, steht Divock Origi (27) vor einem Wechsel vom FC Liverpool zur AC Milan. Da […]

Inter plant langfristige Verlängerung mit Innenverteidiger Milan Skriniar

Inter plant langfristige Verlängerung mit Innenverteidiger Milan Skriniar

19. Mai 2022

News | Inter kämpft am letzten Spieltag der Serie A noch um die Meisterschaft. Die Planungen hinsichtlich der Zukunft laufen aber, so soll der Vertrag mit Innenverteidiger Milan Skriniar möglichst frühzeitig verlängert werden.  Skriniar soll Inter treu bleiben Seit dem Sommer 2017 spielt Milan Skriniar (27) bereits bei Inter. Sein Vertrag endet im Sommer 2023 […]


'' + self.location.search