Nachspielzeit: Ibrahimovic rettet Milan Punkt bei Udinese Calcio!

Ibrahimovic Milan
News

News | Am Samstagabend standen sich Udinese Calcio und Milan in der Serie A gegenüber. Am Ende trennten sich beide Mannschaften mit 1:1 (1:0). 

Zu viele Fehler: Beto schockt Milan

Udinese Calcio schaffte es zu Beginn, den ein oder anderen Nadelstich zu setzen. Einmal wäre beinahe Gerard Deulofeu noch entscheidend an den Ball gekommen, einmal spielte Offensivspieler Beto den letzten Pass nicht ideal aus. Milan wirkte in der Anfangsphase etwas fahrig, bot den Gastgebern einiges an. Eine der Einladungen konnte dann genutzt werden – und zwar nach gut 17 Minuten. Milan verlor den Ball im Mittelfeld, Tolgay Arslan reagierte schnell und bediente Beto. Der scheiterte zunächst völlig freistehend an Mike Maignan, der Ball kam aber noch einmal zu ihm und im Nachschuss blieb er eiskalt.

Udinese Milan

(Photo by Alessandro Sabattini/Getty Images)

Milan erwischte keinen guten Tag. Einzelne Offensivaktionen gab es zwar, so zum Beispiel durch Zlatan Ibrahimovic, aber insgesamt war Udinese das bessere Team und wenn die Rossoneri einmal die Chance hatten, schnell umzuschalten, wurde der Rhythmus durch ein Foul gebrochen. Viele Highlights gab es nicht, vor allem Ibrahimovic war immer wieder erbost darüber, wie ungenau seine Teamkollegen spielten. Kurz vor der Halbzeit hatte Milan einen Geistesblitz. Brahim Diaz ließ einen Pass durch, Ibrahimovic legte ihm die Kugel sofort in den Lauf und der Youngster verzog nur knapp. Kurz danach erzielte Theo Hernandez noch einen Treffer, stand aber im Abseits. Mit dem 0:0 ging es in die Kabine.

Weitere News und Berichte rund um die Serie A 

Milan läuft an, aber trifft nicht

Milan kam relativ gut aus der Kabine und machte direkt Druck auf die Gastgeber. Einzig die große Chance fehlte. Udinese Calcio schaffte es aber nicht, für viel Entlastung zu sorgen. Im offensiven Bereich waren die Gastgeber häufig zu unpräzise, wie bei einem Konter in der 54. Minute, der in einer abgeblockten Halbfeldflanke endete. Milan machte aber weiter Druck. Der eingewechselte Junior Messias bediente nach knapp einer Stunde Brahim, dessen Schuss aber deutlich verzogen wurde und weit neben dem Tor landete.

Nach 67 Minuten versuchte es Ibrahimovic nach einer Flanke von Sandro Tonali mit dem Kopf, sein Abschluss war aber zu unplatziert. Da war generell eines der größten Probleme von Milan. Wenn man einmal eine gute Strafraumbesetzung hatte, waren entweder die Flanken zu unpräzise oder die Abschlüsse nicht druckvoll genug. Ein Konter der Gastgeber sorgte beinahe für den Treffer zum 2:0.

Beto setzte sich körperlich stark durch, aber schaffte es nicht, den Ball im Tor unterzubringen. In der Nachspielzeit schlug Milan dann aber doch zu. Ibrahimovic war es, der aus einer undurchsichtigen Situation heraus das Tor erzielte, der Ausgleich war für die Rossoneri sehr wichtig. Unmittelbar danach griff Udinese Calcio an, Mato Jajalo schoss aus lukrativer Position, sein Abschluss wurde aber geblockt. Noch einmal kurze Zeit später flog Isaac Success mit einer roten Karte vom Platz. Das war es dann auch, beide Mannschaften trennten sich mit 1:1.

(Photo by Alessandro Sabattini/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Real Madrid und Fiorentina offenbar bei Luka Jovic einig!

Real Madrid und Fiorentina offenbar bei Luka Jovic einig!

4. Juli 2022

News | Luka Jovic wird Real Madrid im Sommer sehr wahrscheinlich verlassen. Der Wechsel in die italienische Serie A steht unmittelbar bevor.  Jovic unmittelbar vor Wechsel nach Florenz Luka Jovic (24) und Real Madrid – das war keine Erfolgsgeschichte. 2019 wechselte der Serbe von Eintracht Frankfurt zu den Königlichen, die damals mehr als 60 Millionen […]

90PLUS-Transferticker: Chelsea denkt an Ronaldo, Rodrygo soll bei Real verlängern

90PLUS-Transferticker: Chelsea denkt an Ronaldo, Rodrygo soll bei Real verlängern

4. Juli 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

FC Barcelona und Fiorentina offenbar in Verhandlungen wegen Riqui Puig

FC Barcelona und Fiorentina offenbar in Verhandlungen wegen Riqui Puig

4. Juli 2022

News | Der FC Barcelona könnte in diesem Sommer noch den ein oder anderen Spieler abgeben Ein Kandidat ist dabei Riqui Puig, der gegenwärtig mit der Fiorentina in Verbindung gebracht wird.  Riqui Puig im Sommer zur Fiorentina? Seit Jahren gehört Riqui Puig (22) beim FC Barcelona zu den vielversprechendsten Talenten. Der Durchbruch bei den Katalanen […]


'' + self.location.search