Milan peilt scheinbar Wiedervereinigung mit Bakayoko an

Bakayoko (Milan) klatscht
Premier League

News | Die AC Milan wird offenbar noch einmal sehr aktiv auf dem Transfermarkt. Nun soll Milan anscheinend an einem Comeback von Tiemoué Bakayoko arbeiten. 

Bakayoko: Comeback bei Milan?

Die AC Milan steht kurz davor die Deals von Alessandro Florenzi (30) und Yacine Adli (21) einzutüten. Laut Sky Sports Italia soll nun noch ein dritter Akteur hinzukommen. Demnach soll Milan anscheinend an einer Wiedervereinigung mit Tiemoué Bakayoko (27) arbeiten. Der Franzose spielte bereits 2018/2019 auf Leihbasis bei den Rossoneri.



Dem Bericht zufolge sollen die Verhandlungen zwischen Bakayoko und Milan bereits weit fortgeschritten sein. Der 27-Jährige steht aktuell beim amtierenden Champions-League-Sieger FC Chelsea unter Vertrag, soll dort aber keine Rolle mehr spielen. Bakayoko wechselte 2017 nach drei starken Jahren bei der AS Monaco auf die Insel, konnte sich bei den Blues aber nie als Stammspieler etablieren. Die Folge: Drei Leihen in drei Jahren, zuletzt an die SSC Napoli. Chelsea legte einst 40 Millionen Euro für Bakayoko auf den Tisch. Aufgrund einer Vertragsdauer bis 2022 und dem Wechselwunsch beider Parteien wird es wohl ein deutliches Minusgeschäft für den Klub von der Stamford Bridge.

Mehr News zur Serie A gibt es hier

Der Bericht geht auch auf die laufenden Verhandlungen zwischen Milan und der AS Rom ein. Mit der Roma hat man sich auf grundsätzlich ein Leihgeschäft für Florenzi einigen können, allerdings sollen die preislichen Vorstellungen noch knapp 500 Tausend Euro auseinanderliegen. Im Gegensatz zum Rechtsverteidiger soll Bakayoko permanent ins San Siro wechseln. 2018/2019 absolvierte der Franzose wettbewerbsübergreifend 42 Partien in Schwarz-Rot.

Photo: Spada/LaPresse/ Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FA: Ex-Profis sollen mit Lehrprogramm zum Schiedsrichtern überzeugt werden

FA: Ex-Profis sollen mit Lehrprogramm zum Schiedsrichtern überzeugt werden

27. September 2021

News | Die FA hat zusammen mit Schiedsrichterverbänden ein Lehrprogramm entwickelt, das Ex-Profis zu Spielleitern ausbilden soll. FA: Ex-Profis haben die nötige körperliche Fitness und das Wissen Für den kommenden Monat plant die englische Football Association (FA) zusammen mit der Professional Footballers Association (PFA) und den Professional Game Match Officials Ltd (PGMOL) der Times zufolge einen […]

Cavani ein Thema für Barca?

Cavani ein Thema für Barca?

27. September 2021

News | Medienberichten zufolge soll Edinson Cavani bei Barca im Fokus stehen, es wird über einen Wechsel schon im Win der spekuliert. Doch die Gerüchte sind mit Vorsicht zu genießen. Cavani bleibt angeblich bei Barca im Gespräch Edinson Cavani (34) ist in der Hackordnung bei seinem Klub Manchester United weiter zurückgefallen. Zwar zeigte der Uruguayer […]

Guardiola lobt Bernardo Silva: „Einer der besten der Welt“

Guardiola lobt Bernardo Silva: „Einer der besten der Welt“

27. September 2021

News | Die Gerüchte rund um einen Abgang von Bernardo Silva von Manchester City reißen nicht ab. Sein Trainer betonte nun, dass er nur das Beste für seinen Schützling will.  Guardiola über Bernardo Silva: „Einer der besten der Welt“ Bernardo Silva (27) war in den letzten Jahren eine Schlüsselfigur bei Manchester City. Dennoch kamen in […]


'' + self.location.search