Nainggolan und Nández: Tauschdeal zwischen Inter und Cagliari?

Nainggolan, Nández (Cagliari) im Dribbling
Serie A

News | Die Zeichen verdichten sich, dass Radja Nainggolan erneut für Cagliari Calcio auflaufen wird. Zudem könnte im Gegenzug Nahitan Nández zu Inter Mailand wechseln.

Tauschdeal: Nández zu Inter, Nainggolan zu Cagliari?

Radja Nainggolan (33) könnte schon bald wieder das Trikot von Cagliari Calcio tragen. Wie die Redaktion des italienische Transferexperten di Marzio berichtet, will sich Cagliari im Mittelfeldzentrum verstärken. Im Gegenzug könnte Nahitan Nández (25) zu Inter Mailand wechseln.



Nainggolan verbrachte bereits die letzten zwei Spielzeiten auf Leihbasis bei Cagliari. Allerdings steht noch nicht fest, ob die Nerazzuri den Belgier erneut ausleihen oder diesmal dauerhaft ziehen lassen. Nainggolan von 2010 bis 2014 bei Cagliari, reifte dort zu einem der besten Mittelfeldspieler der Serie A. von 2014 bis 2018 spielte er in den Dienste der AS Rom, ehe Inter den Belgier 2018 für satte 38 Millionen Euro verpflichtete. Dort wurde der mittlerweile 33-Jährige allerdings nie richtig glücklich und wurde in der Folge zweimal verliehen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Inter soll seinerseits an Nández interessiert sein. Der Uruguayer kann im zentralen und rechten Mittelfeld spielen und wäre damit ein geeigneter Ersatz für den abgewanderten Achraf Hakimi (22). Nández wechselte 2019 nach Italien zu Cagliari und etablierte sich direkt als Stammspieler. Sein Marktwert wird auf 22 Millionen Euro taxiert, der Vertrag bei Cagliari ist noch bis 2024 gültig.  Das Arbeitspapier von Nainggolan läuft allerdings nur noch bis 2022, er dürfte also günstig zu haben sein.

Photo by Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Serie A | Stefano Pioli moniert niedrige effektive Spielzeit

Serie A | Stefano Pioli moniert niedrige effektive Spielzeit

20. September 2021

News | Stefano Pioli, Trainer der AC Milan, hat nach dem Duell gegen Juventus Turin Kritik an den Schiedsrichtern und der Spielzeit geübt.  Pioli: „Zu viel lamentieren und protestieren“ Der Ball ist rund und ein Spiel dauert 90 Minuten. So lautet eine allgemeine Fußballweisheit. Dem ist allerdings schon seit langer Zeit nicht mehr so. Häufig […]

Frühes Tor, aber kein Sieg: Juventus kommt gegen AC Milan nur zu einem Remis

Frühes Tor, aber kein Sieg: Juventus kommt gegen AC Milan nur zu einem Remis

19. September 2021

News | Juventus startete katastrophal in die neue Saison und empfing am Sonntagabend das formstarke AC Milan. Im ersten Abschnitt deuteten viele Aspekte auf eine Trendwende hin, doch nach dem Seitenwechsel gewann die Rossoneri an Oberwasser und ergatterte ein 1:1. Juventus mit perfektem Auftakt – Milan fehlen Ideen und Tempo Aufgrund einer Gedenkminute begann die Begegnung mit leichter Verspätung. […]

Juve vs. Milan: Der italienische Klassiker mit anderer Rollenverteilung

Juve vs. Milan: Der italienische Klassiker mit anderer Rollenverteilung

19. September 2021

Vorschau | Am vierten Spieltag der Serie A kommt es zum Klassiker zwischen Juve und der AC Milan. Zum ersten Mal seit einer langen Zeit dürften die Rossoneri als Favorit gehandelt werden.  Anpfiff der Partie ist am Sonntag um 19.45 Uhr, live auf DAZN (Registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat). Juventus Turin: […]


'' + self.location.search