Serie A: Meister Neapel verspielt 2:0-Führung beim FC Bologna

28. Mai 2023 | News | BY Manuel Behlert

News | Die SSC Napoli hat die Meisterschaft in dieser Saison schon seit geraumer Zeit sicher. Trotzdem waren die Ambitionen noch vorhanden, wenn es darum ging, weitere Siege einzufahren. 

Neapel verspielt 2:0-Führung

Auch wenn die SSC Napoli schon vor dem Anpfiff den Meistertitel sicher hatte und schon ausgiebig feierte, wollten die Gäste beim FC Bologna einen Sieg feiern. Und von Beginn an dominierten die Partenopei das Geschehen, hatten mehr vom Spiel und erarbeiteten sich Chancen. Doch wie in den letzten Wochen häufig drückte der Schuh in Sachen Zielstrebigkeit in einigen Phasen. Zwar traf Victor Osimhen nach einer knappen Viertelstunde zur Führung, aber viel mehr war vor dem Tor auch nicht los, zumindest, was klare Gelegenheiten anging. Mit dem 1:0 für die Gäste ging es in die Kabine.

Eben jener Osimhen, von vielen Klubs umworben, aber nur schwer bezahlbar, legte zehn Minuten nach der Pause das 2:0 nach. Neapel hatte das Gefühl, jetzt der sichere Sieger zu sein, aber die Rechnung ohne den FC Bologna gemacht. Lewis Ferguson traf knapp zehn Minuten nach dem 0:2 zum Anschluss, Lorenzo de Silvestri in der 84. Minute zum Ausgleich. Vorher wurde viel gewechselt, der Rhythmus im Spiel des Meisters litt darunter ein wenig. 

(Photo by VINCENZO PINTO/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.


Ähnliche Artikel