Paulo Dybala sagt der AS Roma zu!

Paulo Dybala wird sich der AS Roma anschließen.
News

News | Seit dem 01. Juli ist Paulo Dybala vereinslos, nachdem er sich mit Juventus nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen konnte. Nun zieht es ihn zur AS Roma.

AS Rom: Dybala kommt für drei Jahre

Die Vereinssuche von Paulo Dybala (28), der Juventus nach sieben überwiegend erfolgreichen Jahren verließ, zog sich arg in die Länge. Sämtliche Vereine nahmen das Training bereits wieder auf, während der Argentinier sich eigenständig in Form halten musste, da er seit dem 01. Juli als vereinsloser Spieler geführt wurde.

Nach Informationen von Transferinsider Gianluca Di Marzio fand er nun eine neue Aufgabe: Der Offensivakteur habe der AS Roma in der Nacht auf den heutigen Montag sein Ja-Wort gegeben und werde dort einen Dreijahresvertrag unterzeichnen.

 

Dybala erhält einen Vertrag bis zum 30.06.2025, der mit einem Salär von sechs Millionen Euro jährlich versehen ist. Die Summe könne durch Erfolgsprämien weiter ansteigen. Für die zuletzt der Konkurrenz hinterhereilenden AS Roma ist seine Verpflichtung ein echter Coup, denn der Angriff auf die Champions-League-Ränge wirkt wesentlich realistischer.

Mehr Informationen zur Serie A

Der auch von Inter umworbene Dybala gewann bereits fünfmal den Scudetto, viermal die Coppa Italia sowie dreinah die Supercoppa Italiana. In 210 Serie-A-Partien für Juventus gelangen ihm beachtliche 82 Treffer sowie 41 Vorlagen.

(Photo by ALBERTO PIZZOLI/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

90PLUS-Ticker: Xabi Alonso zu Bayer Leverkusen?

5. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 5. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 5. Oktober Am heutigen Mittwoch steht natürlich wieder die Champions League auf dem Programm. Gestern gewann der FC Bayern zum Beispiel mit 5:0 […]

Sampdoria Genua: Claudio Ranieri lehnt Traineramt wegen Vereinsboss Ferrero ab

Sampdoria Genua: Claudio Ranieri lehnt Traineramt wegen Vereinsboss Ferrero ab

4. Oktober 2022

News | Nach der Entlassung von Marco Giampaolo galt Claudio Ranieri als Wunschlösung beim Tabellenletzten der Serie A Sampdoria Genua. Der Italiener hat mittlerweile aber wohl aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Unternehmensstruktur des Klubs abgesagt. Zweite Amtszeit von Ranieri bei den Blucerchiati bleibt aus Der abstiegsbedrohte italienische Klub Sampdoria Genua muss seine Trainersuche weiter fortsetzen. […]

90PLUS-Ticker: Bayern, Frankfurt und Leverkusen in der Königsklasse gefordert

90PLUS-Ticker: Bayern, Frankfurt und Leverkusen in der Königsklasse gefordert

4. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Dienstag, den 4. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 4. Oktober Das Fußballwochenende hatte wieder einiges an Gesprächsstoff zu bieten, gestern war in Deutschland Feiertag. Dennoch gab es die ein […]


'' + self.location.search