Serie A: Bleibt Inter auch bei Lazio ungeschlagen?

Lautaro Martinez und Patricio Gabarron Gil kämpfen im Spiel zwischen Lazio und Inter um den Ball
Vorschau

Vorschau | Am achten Spieltag der Serie A empfängt die Zuhause noch ungeschlagene Lazio den noch gänzlich unbesiegten Tabellendritten Inter.

  • Lazio ist in dieser Spielzeit Zuhause noch ungeschlagen (2S, 1U)
  • Inter hat bislang weder Heim noch Auswärts verloren (5S, 2U)
  • Edin Dzeko (35, Inter) und Ciro Immobile (31, Lazio) führen mit sechs Treffern die Torschützenliste an

Anstoß der Partie ist am Samstag um 18:00 Uhr, Live auf DAZN (registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat)

Lazio – Die Defensive bereitet bislang noch Sorgen

Lazio liegt nach sieben Spieltagen auf Tabellenplatz sechs. Zuhause gab es den einzigen Punktverlust bislang gegen Cagliaria Calcio (2:2). Auswärts leistete man sich hingegen bereits mehrere Aussetzer. Neben der Niederlage bei der AC Milan (0:2) ließ man auch im Spiel beim FC Turin (1:1) und beim FC Bologna (0:3) Zähler liegen.

Auffällig ist dabei vor allem die Leistung in der Defensive. Bereits zwölf Gegentore in sieben Spielen sind eindeutig zu viele. Lediglich der sehr hohe Sieg am zweiten Spieltag Zuhause gegen Spezia Calcio (6:1) sorgt dafür, dass das Torverhältnis mit Plus drei noch positiv ist.

Trainer Maurizio Sarri (62) schickt sein Team grundsätzlich in einer 4-3-3-Formation, also sehr offensiv ausgerichtet, aufs Feld. Vorne läuft auch gewohntermaßen viel zusammen, 15 Treffer aus sieben Partien sind eine gute Ausbeute und auch Top-Torschütze Ciro Immobile (31) trifft verlässlich wie gewohnt (sechs Treffer).

Ciro Immobile bei der Ausführung eines Elfmeters für Lazio

(Photo by Valerio Pennicino/Getty Images)

Nun geht es darum, dass sich die Mannschaft stabilisiert und auch defensiv gefestigt ist. Am Samstag steht nun erst einmal die Partie gegen Inter an, hinten sattelfester zu werden ist allerdings auch im Hinblick auf die kommenden Wochen wichtig.

An den darauffolgenden sechs Spieltagen stehen unter anderem die Partien gegen die Fiorentina, Atalanta, Juventus und die SSC Napoli an. Lazio sollte die defensive Stabilität also möglichst schnell erlangen, um für die kommenden Aufgaben gut gerüstet zu sein.

Bei dieser Mission fehlt ausgerechnet Abwehrchef Francesco Acerbi (33), der bei der Auswärtsniederlage in Bologna wegen Meckerns mit einer roten Karte des Feldes verwiesen wurde. Eine Tatsache, die die Aufgabe für Lazio gegen Inter nur noch zusätzlich erschwert.

Mehr News und Stories rund um die Serie A

Inter – bislang ungeschlagen in der Liga

Trotz der finanziellen Einsparungen im Sommer, verbunden mit der Trennung von Meistertrainer Antonio Conte (52) und dem Abgang von Romelu Lukaku (28) zum FC Chelsea spielt Inter bislang eine sehr gute Saison in der Serie A. In sieben Partien wurden 17 Punkte eingefahren.

Fünf Siege und zwei Unentschieden gab es bislang, eine Niederlage hingegen noch nicht. Zudem steht derzeit ein beeindruckendes Torverhältnis von +14 (22:8) zubuche. Die 22 Treffer bedeuten die beste Offensive der Liga. Das zeigt eindrucksvoll, wie gut man den Abgang von Lukaku auffangen konnte.

Neben Lautaro Martinez (24), der dem Verein erhalten blieb und bislang fünf Saisontore erzielt hat, schlug Neuzugang Edin Dzeko (35) voll ein. Der Bosnier erzielt ungeachtet seines Alters weiterhin eine Menge Tore und führt die Torschützenliste in der Serie A gemeinsam mit Ciro Immobile vom Gegner Lazio mit sechs Treffern an.

Edin Dzeko bejubelt einen Sieg von Inter

(Photo by Alessandro Sabattini/Getty Images)

Hinter den beiden Angreifern sticht aus dem Mittelfeld vor allem Nicola Barella (24) heraus, der bereits fünf Treffer vorbereiten konnte. Neben dem Italiener hat sich im Mittelfeld auch Neuzugang Hakan Calhanoglu (27) gut eingefunden.

Der 27-Jährige stand in sechs von sieben Spielen in der Serie A in der Startformation und steuerte bislang einen Treffer und zwei Vorlagen bei. Das alles sorgt dafür, dass Inter als Tabellendritter weiterhin in Richtung Tabellenspitze schielen darf.

Vor der Mannschaft von Trainer Simone Inzaghi (45) liegen lediglich Stadtrivale AC Milan und die SSC Napoli mit zwei bzw. vier Punkten Vorsprung. Um weiterhin oben dranzubleiben, sollen auch am Samstag auswärts bei Lazio drei Punkte eingefahren werden.

Voraussichtliche Aufstellungen:

Lazio: Reina- Marusic, Luiz Felipe, Patric, Hysaj-  Luis Alberto, Leiva, Milinkovic-Savic – Pedro, Immobile, Felipe Anderson

Inter: Handanovic- Skriniar, Bastoni, De Vrij – Dumfries, Barella, Calhanoglu, Brozovic, Perisic – Martinez, Dzeko

Prognose

Lazios Defensive wird ohne Acerbi nicht so gefestigt sein, um Dzeko und Martinez zu trotzen, sodass Inter seine Serie fortsetzen und die drei Punkte mit nach Hause nehmen wird.

(Photo by Marco Luzzani/Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Serie A: Bilanzfälschung – Juventus im Visier der italienischen Staatsanwaltschaft

Serie A: Bilanzfälschung – Juventus im Visier der italienischen Staatsanwaltschaft

27. November 2021

News | Juventus Turin befindet sich gegenwärtig im Visier der italienischen Staatsanwaltschaft. Laut diversen italienischen Medien geht es um Vorwürfe wie Bilanzfälschung. Gegen mehrere Personen werde ermittelt, heißt es.  Juventus: Ermittlungen wegen Bilanzfälschung Die Staatsanwaltschaft in Turin hat Ermittlungen gegen sechs Personen eingeleitet, konkret geht es um verdächtige Überweisungen im Zusammenhang mit Juventus. Mehrere italienische […]

Offiziell: Trainer Stefano Pioli verlängert Vertrag bei Milan

Offiziell: Trainer Stefano Pioli verlängert Vertrag bei Milan

26. November 2021

News | Stefano Pioli führte die AC Milan zurück in den Kreis der Titelanwärter. Die Belohnung erfolgt in Form eines neuen Kontrakts. AC Milan: Pioli unterschreibt bis 2023 Stefan Pioli (56) formte aus der AC Milan wieder eine italienische Spitzenmannschaft, die in der aktuellen Spielzeit sogar nach dem Scudetto greift. Die Verantwortlichen der Rossoneri zeigten sich sehr angetan […]

Chelsea empfängt Man United, Topspiele in La Liga und der Serie A – Das Programm am Wochenende

Chelsea empfängt Man United, Topspiele in La Liga und der Serie A – Das Programm am Wochenende

26. November 2021

Die fünfte Europapokalwoche ist vorüber. Am Wochenende steht der Ligabetrieb wieder im Fokus. Die Premier League liefert mit Chelsea gegen Manchester United genauso einen Kracher wie La Liga, wo Real Madrid auf den FC Sevilla trifft. Dortmund-Gastspiel in Wolfsburg – Nächstes Liverpooler Spektakel? Los geht es am Freitagabend (20.30 Uhr) in der Bundesliga mit dem Heimspiel […]


'' + self.location.search