Serie A | Dumfries rettet Inter gegen die Fiorentina nur den Punkt – Tabellenspitze gerät außer Sichtweite

Serie A Inter Fiorentina
News

News | Am Samstagabend des 30. Serie A-Spieltags trat Inter zuhause gegen die Fiorentina an. Abermals kam der Titelverteidiger nicht über ein 1:1 hinaus und muss nun aufpassen, die Tabellenspitze nicht aus dem Blick zu verlieren.

Dumfries rettet den Zähler – aber Inter muss weiter abreißen lassen

Inter rettete am vergangenen Sonntagabend dank eines Treffers von Alexis Sánchez den Punkt bei Torino. Nichtsdestotrotz standen sie dadurch mittlerweile vier Zähler hinter Tabellenführer Milan auf Platz 3. Die Fiorentina besiegte Bologna vor Wochenfrist 1:0, hat auf Platz 8 stehend nur zwei Zähler Rückstand auf die Roma, darf somit noch in Richtung Europa schauen.

In der ersten Halbzeit tat sich vor den Toren noch nichts. Die Fiorentina hatte etwas mehr vom Spiel, Inter verzeichnete allerdings die klareren Torgelegenheiten. Fünf Minuten vor der Pause lag der Ball erstmals im Tor der Viola, Lautaro Martínez drückte die Kugel halblinks im Fünfmeterraum über die Linie, stand dabei aber abseits.

Fünf Minuten nach der Pause zählte der Treffer – und zwar der der Fiorentina. Ex-Stuttgarter Nicolas González wurde halbrechts im Strafraum freigespielt und setzte sich gekonnt gegen Ivan Perišić durch und spielte in die Mitte. Dort reagierte Lucas Torreira am schnellsten und schob ein.

 



 

Die Freude der Fiorentina hielt allerdings gerade einmal fünf Minuten lang. 55. Minute, Perišić flankte gefühlvoll in die Mitte. Aus dem Rückraum kam Denzel Dumfries eingelaufen und köpfte unhaltbar gegen den Lauf von ACF-Torhüter Pietro Terraciano ein. Alles wieder auf Anfang.

Tabellarisch verbleibt Inter mit diesem Remis auf Platz 3, muss aber weiter abreißen lassen, weil Napoli am frühen Nachmittag einen 2:1-Heimsieg gegen Udinese feierte. Die Fiorentina ist nun Achter.

Für Inter steht nach der  das Derby d’Italia bei Juventus an, bevor sie Hellas Verona empfangen und anschließend nach La Spezia reisen. Die Fiorentina hat nächste Woche ein Heimspiel gegen Empoli, bevor sie ins Stadio Diego Armando Maradona nach Neapel reisen und dann Abstiegskandidat Venedig empfangen. Das alles vor dem Halbfinal-Rückspiel der Coppa Italia bei Juventus, in das sie aufgrund eines Eigentores von Lorenzo Venuti in der 91. Minute mit einem 0:1-Rückstand gehen.

Der Endstand aus dem San Siro: Inter 1, Fiorentina 1.

Photo by MIGUEL MEDINA/AFP via Getty Images

Mehr News und Stories rund um die Serie A

Victor Catalina

Victor Catalina

Mit Hitzfelds Bayern aufgewachsen, in Dortmund studiert und Sheffield das eigene Handwerk perfektioniert. Für 90PLUS immer bestens über die Vergangenheit und Gegenwart des europäischen Fußballs sowie seine Statistiken informiert.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Trotz Treffen mit Juventus-Verantwortlichen: Pogba-Zukunft komplett offen

Trotz Treffen mit Juventus-Verantwortlichen: Pogba-Zukunft komplett offen

16. Mai 2022

News | Was passiert mit Paul Pogba im Sommer? Der Franzose ist ablösefrei, der Vertrag bei Manchester United wird nach jetzigem Stand nicht verlängert. Gespräche mit Juventus finden heute statt. Pogba-Zukunft bleibt weiterhin offen Die Entourage des französischen Mittelfeldspielers Paul Pogba (29) ist am Montag nach Turin gereist, um Gespräche mit Juventus zu führen. Das […]

Lautaro-Doppelpack: Inter hält mit Sieg bei Cagliari die Scudetto-Hoffnungen aufrecht

Lautaro-Doppelpack: Inter hält mit Sieg bei Cagliari die Scudetto-Hoffnungen aufrecht

15. Mai 2022

News | Für Cagliari Calcio und Inter stand am direkten Duell eine Menge auf dem Spiel. Die favorisierten Gäste kontrollierten das Geschehen über weite Strecken und setzten sich mit 3:1. Inter dominiert, lässt aber viel liegen Beiden Mannschaften half nur ein Sieg weiter. Der individuell wesentlich stärker besetzten Nerazzurri war dies vom Start weg anzumerken. […]

Serie A | Traumtor Theo Hernandez! Milan schlägt Atalanta und steht der Meisterschaft zum Greifen nah

Serie A | Traumtor Theo Hernandez! Milan schlägt Atalanta und steht der Meisterschaft zum Greifen nah

15. Mai 2022

Spielbericht | Am vorletzten Spieltag der Serie A empfing die AC Milan Atalanta. Während die Hausherren einen weiteren Schritt Richtung Meisterschaft machen wollten, ging es für die Gäste um wichtige Punkte im Kampf um die europäischen Plätze. Milan gewann die Partie mit 2:0 (0:0), die Meisterschaft ist damit nur noch Formsache. Geduldsspiel zwischen Milan und […]


'' + self.location.search