Serie A: Juventus siegt gegen Cagliari, Atalanta nur Unentschieden in Genua

Die Spieler von Juventus bejubeln das 1:0 gegen Cagliari
Spieltag

Spieltag | In der Serie A fanden am Dienstagabend die Partien von Juventus gegen Cagliari (2:0 (1:0)) und dem Genua CFC und Atalanta BC (0:0) statt.

Serie A: Juventus mit Heimsieg, Atalanta Unentschieden

In der Serie A hat Juventus am Dienstagabend gegen Cagliari einen ungefährdeten 2:0(1:0)-Heimsieg eingefahren. Moise Kean und Federico Bernardeschi erzielten die Tore. Atalanta musste sich währenddessen mit einem 0:0 beim Genua CFC begnügen.

Juventus hatte die erste große Chance durch Moise Kean, sein Kopfball landete allerdings am Pfosten (11.). Kurze Zeit später machte er es besser. Ein Torschuss von Bernardeschi wurde abgefälscht, Kean stand richtig, hielt den Kopf rein und verwandelte zur 1:0-Führung (25.).

Danach flachte das Spiel etwas ab und es ging mit dem 1:0 in die Pause. In der zweiten Hälfte verpasste Alex Sandro mit einem Kopfball nur knapp das 2:0 (51.), auf der anderen Seite hatte Dalbert die riesige Gelegenheit zum Ausgleich, schoss allerdings ebenfalls knapp daneben (61.).

Szczesny musste die Führung dann festhalten und parierte einen Kopfball von Joao Pedros (69.). Die Entscheidung fiel dann, nachdem Kulusevski eine Seitenverlagerung abfing und den Konter einleitete. Er legte quer auf Bernardeschi, der zum 2:0-Endstand traf (83.).

Serie A: Atalanta nur 0:0 gegen Genua

Atalanta hat hingegen zwei Punkte liegen lassen. Beim Genua CFC reichte es nur zu einem 0:0.  Miranchuk hatte die erste Gelegenheit für die Gäste, scheiterte allerdings am glänzend reagierenden Sirigu (6.). Danach verteidigten die Gastgeber leidenschaftlich und ließen wenig zu.

Mehr News und Stories rund um die Serie A

Atalanta fand gegen diese kompakte Defensive kaum Lösungen. Auch die Schlussoffensive mit Gelegenheiten von Demiral (81.), Muriel (84.) und Piccoli (87.) reichte nicht mehr für den ersehnten Führungstreffer. Somit endete die Partie 0:0.

Juventus rückt mit dem Sieg vorerst auf den fünften Rang vor und damit auch bis auf vier Zähler an den Vierten Atalanta heran, während Genua und Cagliari auf den Tabellenplätzen 18 und 19 verweilen.

(Photo by Valerio Pennicino/Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Transferticker: Viele Neuzugänge, Bayern-Verteidiger Richards nach England?

90PLUS-Transferticker: Viele Neuzugänge, Bayern-Verteidiger Richards nach England?

5. Juli 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

AC Milan bestätigt Verpflichtung von Divock Origi

AC Milan bestätigt Verpflichtung von Divock Origi

5. Juli 2022

News | Nach der Meisterschaft in der Serie A hat Milan die Kaderplanungen vorangetrieben. Nun wurde die Verpflichtung von Divock Origi offiziell bekannt gegeben. Der Angreifer kommt vom FC Liverpool.  Origi wechselt zu Milan Divock Origi (25) verlässt den FC Liverpool mit Vertragsende und wechselt zu Milan. Die Rossoneri gaben nun im Rahmen einer Pressemitteilung […]

Perfekt: AS Roma holt Zeki Celik vom OSC Lille

Perfekt: AS Roma holt Zeki Celik vom OSC Lille

5. Juli 2022

News | Die AS Roma will in der kommenden Saison in der Serie A eine wichtigere Rolle spielen. Seinen Teil dazu beitragen soll Zeki Celik, der vom OSC Lille kommt. AS Roma: Celik unterschreibt für vier Jahre Die AS Roma gewann die erste Auflage der neugegründeten Europa Conference League und erreichte in der Serie A Rang sechs. […]


'' + self.location.search