Serie A | Juventus Turin mit Favoritensieg gegen Genua

News

News |  Nach dem unterhaltsamen Sieg gegen den SSC Neapel bleibt Juventus Turin auf der Siegerstraße. Der Rekordmeister gewann mit 3:1 (2:0) gegen den CFC Genua.

Juve wird der Favoritenrolle gegen Genua gerecht

Nach einem unterhaltsamen Spiel gegen den SSC Neapel war Juventus Turin heute gegen den CFC Genua gefragt. Die alte Damen schien von Anfang an gewillt, dem Favoritenstatus gerecht zu werden. Nur wenige Minuten nach Anpfiff gab es schon den ersten Treffer für Juve zu bejubeln. In der 4. Minute sorgte Dejan Kulusevski für das 1:0. Der Schwede unterstrich damit früh, dass man sich beim Dauermeister heute vorgenommen hatte, endlich einmal wieder souverän aufzutreten. Vorangegangen war eine flache Hereingabe von Cuadrado. Schon die dritte Vorlage des Verteidigers alleine in den letzten fnf Spielen für Turin. Und tatsächlich sollte es erfolgerich für den Hausherren weitergehen. In der 22. Minute konnte das Team von Andrea Pirlo den Vorsprung ausbauen. Alvaro Morata erhöhte auf 2:0. Zuvor traf Cristiano Ronaldo nur den Pfosten, dann konnte der Spanier den Abpraller verwandeln. Mit der Zwei-Tore-Führung ging es dann auch in die Halbzeit.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Ganz so entspannt sollte es für Juventus nach dem Wiederanpfiff dann nicht weitergehen. In der 49. Minute trat Genua eine Ecke in den Strafraum des Rekordmeisters. Per Kopf konnte Gianluca Scamacca die Hereingabe tatsächlich verwerten und verkürzte auf 2:1. Sollte Juve wie so oft in dieser Spielzeit die eigene Konzentration nicht über 90 Minuten hochhalten können? Für die Erleichterung sorgte der Ex-Schalker Weston McKennie. In der 70. Minute traf der US-Amerikaner zum 3:1. Der Treffer des Mittelfeldmannes sollte das letzte Tor des Nachmittages bleiben. Am Ende steht ein Favoritensieg, der nur kurz nach der Halbzeit einmal in Gefahr zu geraten drohte. Juventus Turin festigt mit diesem Ergebnis den dritten Platz in der Serie A.

Photo Marco Alpozzi/LaPresse

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Inter trifft auf Juventus: Noch ein Rückschlag für den Meister?

Inter trifft auf Juventus: Noch ein Rückschlag für den Meister?

24. Oktober 2021

Vorschau | Der Meister in der Serie A trifft auf den Serienmeister, der in der Vorsaison entthront wurde. Inter empfängt in Mailand Juventus. Es ist ein ganz besonderes Spiel in Italiens höchster Spielklasse.  Anstoß des Spiels ist am Sonntagabend um 20:45 Uhr,  Live auf DAZN (registriere dich jetzt auf DAZN und erhalte einen Gratismonat) Inter will […]

Topspiele en masse: Das steht an am Super-Sonntag

Topspiele en masse: Das steht an am Super-Sonntag

24. Oktober 2021

News | Der heutige Sonntag ist ein Feiertag für alle Fußballfans. Zahlreiche wichtige und packende Partien stehen auf dem Programm. Den Überblick zu behalten, ist alles andere als einfach. Wir schaffen Abhilfe! Der Super-Sonntag mit vielen Topspielen im Überblick Es ist Herbst, das Wetter zwar in Teilen sehr ordentlich, aber dennoch lädt ein solcher Tag […]

Ibra trifft vorne und hinten: AC Milan siegt bei Spektakel in Bologna

Ibra trifft vorne und hinten: AC Milan siegt bei Spektakel in Bologna

23. Oktober 2021

News | Das Auswärtsspiel der AC Milan beim FC Bologna hatte jede Menge zu bieten. Am Ende siegten die Rossoneri mit 4:2.


'' + self.location.search