Serie A : Napoli siegt auch gegen Udinese weiter

Die Spieler der SSC Napoli bejubeln ihren dritten Treffer im Spiel gegen Udinese Calcio
Spieltag

Spieltag | In der Serie A konnte die SSC Napoli am Samstag mit 3:2 (2:0) gegen Udinese Calcio gewinnen. Die Tore für den Tabellenführer erzielten Victor Osimhen, Piotr Zielinski und Eljif Elmas, ehe die eingewechselten Nestorovski und Samardzic für Udinese verkürzten.

Serie A: Napoli feiert Heimsieg gegen Udinese Calcio

Die SSC Napoli hat in der italienischen Serie A mit einem 3:2(2:0)-Sieg im Heimspiel gegen Udinese Calcio den elften Sieg in Folge in der Liga einfahren können. Victor Osimhen (15.), Piotr Zielinski (31.) und Eljif Elmas (58.) stellten die Weichen früh auf Sieg. In der zweiten Halbzeit kam Udinese allerdings durch zwei Einwechselspieler noch einmal heran, die eingewechselten Ilija Nestorovski (79.) und Lazar Samardzic (82.) verkürzten und sorgten in den Schlussminuten noch einmal für Spannung.



Es waren noch keine 15 Minuten gespielt, da griffen die Gastgeber über die linke Seite an. Elmas flankte den Ball in den Strafraum, wo Victor Osimhen zur Führung einköpfte (15.). Osimhen war es auch, der eine gute Viertelstunde später den Ball nach vorne trieb und mit der Hacke auf Lozano ablegte. Dieser bediente den am halblinks am Strafraumrand stehenden Zielinski, der den Ball sehenswert zum 2:0 in die lange Ecke schlenzte (31.). Mit diesem Zwischenergebnis ging es dann nach 45 Minuten auch in die Kabinen.

Mit dem 90PLUS-Tagesticker immer auf dem Laufenden

Zweite Halbzeit: Napoli mit der vermeintlichen Vorentscheidung, Udinese kommt noch einmal ran

Das gleiche Bild zeigte sich auch im zweiten Durchgang. Etwas über zehn Minuten nach Wiederanpfiff spielte Anguissa links raus auf Elmas, dieser zog in den gegnerischen Strafraum, ließ mit einem Haken Bijol aussteigen und traf zum 3:0 (58.). Das Spiel schien entschieden, bei Udinese kamen allerdings Samardzic für Arslan (56.) und später auch noch Nestorovski für Beto (71.) in die Partie. In umgekehrter Reihenfolge, also erst Nestorovski (79.) und dann Samardzic (82.) sorgten die Einwechselspieler dafür, dass das Ergebnis zunächst auf 3:1 und dann auf 3:2 gestellt wurde.

Mehr News und Stories rund um die Serie A

Nestorovski traf per Direktabnahme nach Brustablage von Success, Samardzic eroberte den Ball eigenständig von Kim und brachte ihn das aus gut 20 Metern im Tor unter. Das erhöhte die Spannung für die letzten zehn Minuten wesentlich. Letztendlich reichte Udinese allerdings auch die sechsminütige Nachspielzeit nicht mehr, um noch zu einem Punktgewinn  zu kommen. Durch Napolis Sieg bleiben die Gastgeber souveräner Tabellenführer, die Gäste rangieren weiter auf dem achten Platz.

Aufstellungen:

Napoli: Meret – Di Lorenzo, Kim, Jesus, Olivera – Anguissa, Lobotka, Zielinski – Lozano, Osimhen, Elmas

Udinese: Silvestri – Perez, Bijol, Ebosse – Ehizibue, Arslan (56. Samardzic), Walace, Lovric, Pereyra – Beto (71. Nestorovski), Deulofeu (26. Success)

Tore: 1:0 Osimhen (15.), 2:0 Zielinski (31.), 3:0 Elmas (58.), 3:1 Nestorovski (79.), 3:2 Samardzic (82.).

(Photo by TIZIANA FABI/AFP via Getty Images)

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

FA-Cup mit Topduellen, Bayern gegen Frankfurt und vieles mehr: Das Programm am Wochenende

FA-Cup mit Topduellen, Bayern gegen Frankfurt und vieles mehr: Das Programm am Wochenende

27. Januar 2023

Nach einer englischen Woche in einigen Wettbewerben stehen am Wochenende wieder viele Highlights auf dem Programm. Unter anderem geht es im FA-Cup so richtig zur Sache, auch die Bundesliga sowie die anderen Topligen bieten einiges an Unterhaltung.  Freitag: FA-Cup-Topspiel in Manchester im Fokus Wie an jedem Wochenende hält der Freitag zumindest noch nicht die Masse […]

Gordon: Everton kommt Newcastle entgegen – Kontakt zu Arnautovic

Gordon: Everton kommt Newcastle entgegen – Kontakt zu Arnautovic

27. Januar 2023

News | Mit seinem Trainingsstreik hat Anthony Gordon die Verhandlungsposition des Everton FC deutlich geschwächt, weshalb erwartet wird, dass sich Newcastle im Poker um den Angreifer durchsetzen wird. Im Gegenzug könnte Marko Arnautovic zu den Toffees wechseln. Gordon: Ablöse schrumpft um knapp 25 Millionen Euro? Das Interesse von Newcastle United an Anthony Gordon (21) ist […]

VfL Wolfsburg | Brekalo vor Wechsel zu SSC Napoli?

VfL Wolfsburg | Brekalo vor Wechsel zu SSC Napoli?

26. Januar 2023

News | Josip Brekalo wird den VfL Wolfsburg spätestens im Sommer verlassen. Sein Wechsel könnte allerdings vorgezogen werden. Möglicherweise kommt er bei der SSC Napoli unter. VfL Wolfsburg könnte Brekalo in die Serie A ziehen lassen Am 29.10.2022 trug Josip Brekalo (24) letztmals in einem Pflichtspiel das Trikot des VfL Wolfsburg. Zum aktuellen sportlichen Aufschwung trug […]