Serie A | Tor-Festival zwischen Napoli und Lazio

Spieltag

Spieltag | In der Serie A standen sich heute am 32. Spieltag die SSC Napoli und Lazio Rom gegenüber. Die Gastgeber ließen den Gästen aus der Hauptstadt dabei keine Chance und fuhren einen 5:2-Heimsieg ein.

Serie A: Napoli mit deutlichem Sieg gegen Lazio

Im direkten Duell um Platz fünf in der Serie A hat die SSC Napoli diesen eindrucksvoll verteidigt. Am Donnerstagabend gab es einen deutlichen 5:2(2:0)-Heimsieg gegen den Sechsten Lazio Rom. Die Tore erzielten Lorenzo Insigne (7./FE, 53.), Matteo Politano (12.), Dries Mertens (65.) und Victor Osimhen (80.) für die Heimmannschaft. Für die Gäste waren Ciro Immobile (70.) und Sergej Milinkovic-Savic (75.) erfolgreich.

Bereits in der dritten Minute verursachte Milinkovic-Savic durch gefährliches Spiel im eigenen Strafraum einen Elfmeter, der aber erst durch den Hinweis des Videoschiedsrichters geahndet wurde. Insigne trat an und verwandelte sicher zum 1:0 für Napoli (7.).

Kurz darauf spielte Mertens Politano an, der Pepe Reina erneut keine Chance ließ und zum 2:0 traf (12.). Im Anschluss daran kam Lazio besser ins Spiel und hatte durch Joaquin Correa eine große Chance zum Ausgleich (19.).  Der 26-Jährige traf allerdings nur den Pfosten.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Zweite Halbzeit: Viele Tore auf beiden Seiten

Die zweite Halbzeit begann vielversprechend. In der 47. Minute traf Piotr Zielinski, stand dabei aber im Abseits. Dann traf Insigne zum 3:0 und dieses Mal zählte das Tor (53.). Mertens legte sogar noch einen drauf und erzielte den Treffer zum 4:0 (65.).

Lazio verkürzte aber noch einmal und kam durch die Treffer von Ciro Immobile (70.) und Milinkovic-Savic (75.) per direktem Freistoß noch einmal ins Spiel. Jegliche Comeback-Hoffnungen wurden aber durch Victor Osimhen zerstört, der mit dem 5:2 den Endstand besorgte und den Deckel drauf machte (80.).

Napoli hat auf Tabellenplatz fünf nun 63 Zähler, drei weniger als die AC Milan und zwei weniger als Atalanta und Juventus. Lazio liegt mit 58 Punkten fünf Zähler zurück, hat aber noch eine Partie weniger ausgetragen.

Photo by Cesare Purini, Insidefoto via Imago

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Napoli will Emerson Palmieri leihen – Alternative: Nuno Tavares

Napoli will Emerson Palmieri leihen – Alternative: Nuno Tavares

21. Juni 2021

News | Die SSC Napoli arbeitet weiterhin auf Hochdruck an der Verpflichtung eines Linksverteidigers. Als Favorit gilt Emerson Palmieri. Doch der Transfer wird nicht um jeden Preis zustande kommen. Napoli: Schwierigkeiten bei Emerson-Transfer Die SSC Napoli verpasste nur hauchdünn die Qualifikation für die Champions League. Unter Luciano Spalletti (62) soll die Entwicklung voranschreiten. Dazu soll laut […]

Conte über seine Zukunft: „Es wird ein Jahr Pause sein“

Conte über seine Zukunft: „Es wird ein Jahr Pause sein“

21. Juni 2021

News | Antonio Conte befand sich nach seinem Ende bei Inter Mailand in Gesprächen mit Tottenham Hotspur. Ein Engagement kam nicht zustande. Seine Auszeit wird  mindestens zwölf Monate andauern. Conte: „Werde mich mehr der Familie widmen“ Antonio Conte (51) gewann mit Inter Mailand die erste Meisterschaft seit 2010. Kurz darauf trennten sich jedoch beide Parteien,auch […]

Inter offenbar an Calhanoglu-Verpflichtung interessiert

Inter offenbar an Calhanoglu-Verpflichtung interessiert

21. Juni 2021

News | Offenbar ist Inter Mailand an einer Verpflichtung von Hakan Calhanoglu interessiert. Der Mittelfeldspieler spielte zuletzt für den Lokalrivalen AC Milan, mit dem er sich nicht auf eine Vertragsverlängerung seines in diesem Sommer auslaufenden Vertrages nicht einigen konnte.  Beerbt Calhanoglu Eriksen bei Inter? Hakan Calhanoglu (27) ist auf dem diesjährigen Transfermarkt heiß begehrt. Sein […]