Roma-Legende Totti: Heutzutage geht man „dorthin, wo man mehr Geld verdienen kann“

Roma Totti
Serie A

News | Francesco Totti hat in seiner Karriere viel erlebt. In einem Interview sprach die Roma-Legende nun über seine Zeit in der italienischen Hauptstadt und die Entwicklung des Fußballs.

Zu Tottis Zeit war es „ein Fußball aus Liebe, aus Zuneigung zu den Fans“

Über die Tatsache, dass es zu seiner Zeit lediglich zu einer italienischen Meisterschaft mit der Roma reichte, sagt Francesco Totti (45) gegenüber dem Guardian: „Ich habe alles getan, was ich konnte, und ich habe alles mitgenommen, was es zu nehmen gab“. Ihm sei ein „Scudetto“ mit seinem Herzensrein mehr Wert als zehn mit irgendeinem anderen Verein. Daran anknüpfend sagte der Italiener auch, dass sich der Fußball dahingehend stark verändert habe. Den Fußball seiner Anfangszeit bezeichnet er als „ein Fußball aus Liebe, aus Zuneigung zu den Fans“. Heutzutage dagegen „geht es mehr ums Geschäft. Man geht dorthin, wo man mehr Geld verdienen kann“, so Totti.



Aktuelle News und Stories rund um die Serie A

Als frisch gebackener Weltmeister bekam Totti 2006 ein Angebot von Real Madrid. Es sei eines der wenigen in seiner Karriere gewesen, bei denen er ersthaft ins Grübeln kam. „Dann habe ich oft und ehrlich gesagt, dass die Entscheidung, bei der Roma zu bleiben, von Herzen kam. In solchen Momenten, wenn man sich so fühlt, kann man nicht weggehen“, so der 45-Jährige. Über sein Karriereende sagt er: „Man will nie wirklich aufhören“, und weiter: „Ehrlich gesagt, habe ich es am Anfang nicht gut verkraftet. Aber langsam habe ich mich von der Idee überzeugt, dass es das Richtige war.“

Totti debütierte 1992 bei der Roma und spielte dort ein Vierteljahrhundert lang. 2017 trat er mit mehr als 300 Toren in den Ruhestand. Im Moment konzentriert er sich auf das von ihm gegründete Sportberatungsunternehmen mit den Bereichen Spielerscouting und Talentmanagement.

Photo by Getty

 

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Inter Mailand will Stürmer-Ersatz für Correa

Inter Mailand will Stürmer-Ersatz für Correa

24. Januar 2022

News | Nach der Verletzung von Correa hätte Inter Mailand gerne einen weiteren Stürmer zur Verfügung. Eddie Salcedo könnte deshalb früher zurückkehren. Salcedo zurück zu Inter Mailand? Trotz vieler Abgänge im Sommer steht Inter Mailand auch in diesem Jahr wieder an der Spitze der italienischen Tabelle. Vier Punkte trennen die Nerazurri von Platz Zwei und […]

Kostic, Bensebaini, Angelino – Inter Mailand will Linksaußen aus der Bundesliga

Kostic, Bensebaini, Angelino – Inter Mailand will Linksaußen aus der Bundesliga

24. Januar 2022

News | Inter Mailand will noch in diesem Winter einen Linksaußen verpflichten. Mit Kostic, Bensebaini und Angelino kommen gleich drei Kandidaten aus der Bundesliga. Inter Mailand wirft Blick auf die Bundesliga Trotz vieler Abgänge im Sommer steht Inter Mailand auch in diesem Jahr wieder an der Spitze der italienischen Tabelle. Vier Punkte trennen die Nerazurri […]

AC Milan und Juventus trennen sich remis: Viel Einsatz, wenig Torszenen

AC Milan und Juventus trennen sich remis: Viel Einsatz, wenig Torszenen

23. Januar 2022

News | Die Serie A beschloss den 23. Spieltag mit dem Topspiel zwischen der AC Milan und Juventus Turin. Die Erwartungen konnten beim 0:0 allerdings nicht erfüllt werden. Hohe Intensität, AC Milan mit mehr Feldanteilen Im San Siro begann die Bianconeri sehr präsent. Erste Aufregung entstand allerdings auf der anderen Seite, nachdem Davide Calabia im Zweikampf mit Alex […]


'' + self.location.search