Wolfsburg | Inter angeblich mit Interesse an Weghorst

Wout Weghorst (VfL Wolfsburg) bejubelt Treffer gegen Bochum
News

News | Inter Mailand ist auch nach der Verpflichtung von Edin Dzeko noch auf der Suche nach einem weiteren Stürmer. Angeblich soll Wout Weghorst in den Fokus von Inter geraten sein.

Gibt Wolfsburg Weghorst an Inter ab?

Wout Weghorst (29) hat anscheinend das Interesse von Inter Mailand geweckt. Laut Infos von Sky Sport Italia sollen die Nerazzuri trotz der eben erst getätigten Verpflichtung von Edin Dzeko (35) weiter auf der Suche nach einem Angreifer sein. Nach dem Abgang von Romelu Lukaku (28) gilt es diese große Lücke zu füllen.



Demnach soll man bei Inter bereits über ein konkretes Angebot für Weghorst nachdenken. Rund 15 bis 20 Millionen Euro wäre der amtierende italienische Meister wohl bereit, für den Niederländer auf den Tisch zu legen. Der Stürmer, der aktuell noch in den Diensten des VfL Wolfsburg steht, soll das Profil der Nerazzuri erfüllen. Allerdings ist es fraglich, ob der VfL seinen wohl besten Stürmer so kurz vor Transferschluss ziehen lassen würde. Darüber hinaus soll Wölfe-Coach Mark van Bommel (44) große Stücke auf seinen Landsmann halten.

Alle News zum aktuellen Transfergeschehen

Weghorst dürfte allerdings nicht billig werden. Sollte Inter den groß gewachsenen Angreifer wirklich verpflichten wollen, müssten sie wohl deutlich mehr bieten als die kolportierten 20 Millionen Euro. Denn die Verantwortlichen von Wolfsburg werden wissen, dass Inters Taschen nach dem Transfer von Lukaku (über 100 Mio. Euro) gut gefüllt sind. Des Weiteren hat Weghorst in der Autostadt noch einen Vertrag bis 2023, sein Marktwert beläuft sich aktuell auf 30 Mio. Euro.

Photo by Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Rose & Gladbach: Ein Projekt mit abruptem Ende

Rose & Gladbach: Ein Projekt mit abruptem Ende

24. September 2021

Spotlight | Marco Rose kehrt an diesem Wochenende zu seiner alten Wirkungsstätte in Gladbach zurück. Sein Abgang wird bis heute kritisch gesehen, bietet aber vor allem ein Lehrbeispiel über den modernen Fußball. Rose, Gladbach und Projekte Marco Rose (44) war schon nach seiner Zeit bei RB Salzburg ein gefragter Mann auf dem Trainermark. So soll […]

Traoré mit Probetraining bei Dynamo Dresden

Traoré mit Probetraining bei Dynamo Dresden

23. September 2021

News | Ibrahima Traoré könnte bald einen neuen Arbeitgeber haben. Traoré absolviert aktuell ein Probetraining bei der SG Dynamo Dresden. Traoré bald für Dresden auf dem Feld? Ibrahima Traoré (33) war viele Jahre lang regelmäßiger Bestandteil der Bundesliga-Spieltage. Zuletzt wurde sein Vertrag bei Borussia Mönchengladbach allerdings nicht verlängert, weshalb er momentan vereinslos ist. Wie Zweitligist […]

Aue | Kalig: Karriereende mit 28 Jahren

Aue | Kalig: Karriereende mit 28 Jahren

23. September 2021

News | Fabian Kalig vom FC Erzgebirge Aue hat mit 28 Jahren seine Karriere verletzungsbedingt beenden müssen. Der Innenverteidiger war seit zwei Jahren ohne Einsatz.  Kalig „stolz auf das, was ich erreicht habe“ Dass ein Profi seine Karriere bereits vor dem 30. Lebensjahr beendet ist ungewöhnlich. Nicht im Falle von Fabian Kalig (28). Der Innenverteidiger […]


'' + self.location.search