Donnerstag, Oktober 1, 2020

Bayern vs. Chelsea: Wenn Entschlossenheit auf Hoffnung trifft

Empfehlung der Redaktion

Manchester City: Warum der Transfer von Ruben Dias zahlreiche Fragen aufwirft

Mit Ruben Dias hat Manchester City erneut einen Defensivspieler verpflichtet. Wieder einmal griffen die Verantwortlichen der Skyblues...

Brighton | Tariq Lamptey – The next big thing?

Spotlight | Mit gerade ein mal 19 Jahren ist Tariq Lamptey von Brighton & Hove Albion bereits...

Schalke 04 nach der Wagner-Entlassung: Surreal schwach

Nach 18 sieglosen Spielen zieht der FC Schalke 04 die Reißleine und entlässt Trainer David Wagner. Aber...

Vorschau | 3:0 gewann der FC Bayern das Hinspiel an der Stamford Bridge Mitte Februar, nun gilt es für die Münchener, den Vorsprung gegen ersatzgeschwächte Blues sicher ins Ziel zu bringen. Auf die leichte Schulter nimmt den Gegner jedoch niemand.

Anpfiff ist am Samstag, 21:00 Uhr, live auf Sky.

  • FC Bayern: Professionell und hochmotiviert vor der Pflichtaufgabe
  • Chelsea: Lampards junge Wilde hoffen auf ein Wunder
  • Chelseas Spektakelpotential spricht gegen das Wunder

FC Bayern: Willkommen in Professionellistan

Wer die Pressekonferenz des FC Bayern mitverfolgt hat und nichts vom Hinspielergebnis weiß, könnte meinen, diese beiden würden wie schon 2012 ein Finale unter sich austragen. Von Lockerheit ob des klaren 3:0-Sieges keine Spur, stattdessen herrschten bei Manuel Neuer (34) und Hansi Flick (55) Konzentration und Professionalität. Man wolle “Chelsea schlagen und die gute Leistung aus dem Hinspiel bestätigen”, so Neuer. Flick fügte später hinzu, dass man den nötigen Respekt vor Chelseas Leistungen nach dem Re-Start habe, sich aber trotzdem der eigenen Stärken bewusst sei.

Vom Finalturnier in Lissabon, einem etwaigen Titel oder den am heutigen Freitag bekanntgegebenen Bundesligaspielplan für die kommende Saison wollen weder die Mannschaft noch Hansi Flick im Moment etwas wissen. Auch er betonte erneut, dass man mit der Methode, sich immer auf das nächste Spiel zu konzentrieren, gut gefahren sei und sie daher beibehalten wolle.

 (Photo by FC Bayern – Handout/Getty Images)

Die Sorgen der Münchener liegen momentan ohnehin woanders. Nach Benjamin Pavard (24), der sich vergangene Woche im Training am Knöchel verletzte und voraussichtlich für das gesamte restliche Turnier nicht zur Verfügung stehen wird, klagte auch Kingsley Coman (24) über muskuläre Probleme. Am Abschlusstraining konnte er nicht teilnehmen. So sinnierte Flick auf der Pressekonferenz über die jeweiligen Vorzüge von Philippe Coutinho (28) und Ivan Perisic (31) auf der Außenbahn.

Der FC Bayern hat mit dem Hinspielsieg die Tür nach Lissabon weit aufgestoßen. In den letzten Tagen und Wochen ließ der Verein keine Zweifel an der eigenen Entschlossenheit aufkommen. Ein wenig erinnerten die Münchener an den Musterschüler, der sich über 98 Punkte in der Klausur ärgert, weil 100 möglich gewesen wären. Aber genau diese Einstellung braucht es, um in den entscheidenden Momenten 100 Prozent zu geben und 100 Punkte zu bekommen. Dann muss man auch ein Achtelfinalrückspiel angehen, als wäre wieder 2012.

Chelsea FC: Letzter Ausweg Hoffnung

Für Frank Lampard (42) ist es die Rückkehr an jenen Ort, an dem er als Spieler den größten Erfolg seiner Karriere feierte. Der Erfolg Chelseas galt ob der Überlegenheit des FC Bayern über 120 Minuten als mittelschwere Sensation. Am Samstagabend brauchen seine Mannschaft und er genau das erneut, allerdings in doppelter oder dreifacher Dosis. Da wäre zum einen ein 0:3-Rückstand, aber auch der Ausfall zahlreicher Leistungsträger.

Willian (31), Ruben Loftus-Cheek (24) und Billy Gilmour (19) fielen von vornherein aus. Bei der 1:2-Niederlage gegen Arsenal im FA Cup-Finale mussten auch Kapitän César Azpilicueta (30), der formstarke Ex-Dortmunder Christian Pulisic (21) und Pedro (33) ausgewechselt werden. Zudem fehlen Jorginho (28) und Marcos Alonso (29) gelb- beziehungsweise rotgesperrt. Immerhin konnte N’Golo Kanté (29) die Reise nach München antreten.

(Photo by Adam Davy/Pool via Getty Images)

Trotzdem hat Lampard die Hoffnung auf ein – erneutes – Wunder nicht aufgegeben. Man müsse eine absolute Topleistung abrufen. Er werde den Spielern aber klarmachen, dass sie eine Möglichkeit haben zu zeigen, dass sie diese Begegnung noch drehen können. Es sei eine einmalige Gelegenheit, etwas Spezielles zu erreichen und sie müssten daran glauben, dass sie es schaffen können.

Prognose

In der Premier League haben Lampards junge Wilde mit Platz 4 und dem FA Cup-Finale eine sehr gute Saison gespielt. Allerdings hatten sie des Öfteren offensiv wie defensiv Spektakelpotential. 54 Gegentore kassierte Chelsea in der abgelaufenen Saison. Am Samstagabend würden schon ein bis zwei reichen, damit der FC Bayern endgültig das Ticket nach Lissabon buchen kann.

Mögliche Aufstellungen

FC Bayern: Neuer – Davies, Alaba, Boateng, Kimmich – Thiago, Goretzka – Coutinho, Müller, Gnabry – Lewandowski

Chelsea FC: Caballero – Christensen, Rüdiger, Zouma – Mount, Kovacic, Kanté, R. James – Barkley – Abraham, Giroud

(Photo by Shaun Botterill/Getty Images)

Weitere Vorschauen zum aktuellen Spieltag

Victor Catalina

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

News

PSG: Keine Chance bei Alli? Spurs blocken ab

News: Dele Alli leidet unter Formschwankungen, der Engländer ist unter Jose Mourinho nicht gesetzt. Ein Tapetenwechsel zu PSG könnte eine Option sein,...

FC Bayern: Cuisance scheiterte am Medizincheck – Leeds nimmt Abstand

News: Vorhin wurde bekannt, dass der Wechsel von Michael Cuisance zu Leeds United scheiterte. Offenbar lag es am Medizincheck des Franzosen.

Schalke 04 und Eintracht Frankfurt am verhandeln: Da Costa-Wechsel rückt näher

News: Spätestens nach dem blamablen Auftakt wird beim FC Schalke deutlich, dass ein neuer Rechtsverteidiger kommen muss. Danny da Costa von Eintracht...

FC Bayern: Cuisance-Transfer zu Leeds geplatzt!

News: Alles sah nach einem sicheren Transfer aus, doch nun ist der Wechsel von Michael Cuisance zu Leeds United geplatzt. Der FC...

90PLUS On Air - Der Podcast

CSN | Scudetto in Gefahr: Rennt Pirlo die Zeit davon?

On Air | Die Serie A ging am Wochenende in die zweite Runde und sorgte direkt mit zwei Krachern für eine Menge...

CSN blickt auf den Serie-A-Mercato: Morata kehrt zurück, Balotelli zum Tabellenführer?

On Air | Die höchste italienische Spielklasse hat am vergangenen Wochenende wieder ihren Spielbetrieb aufgenommen. Doch während die meisten Profis wieder ihrem...

Serie A | So kann die Roma den Ausfall von Zaniolo auffangen

Nicolo Zaniolo gehört zweifellos zu den aufregendsten Talenten in Italiens höchster Spielklasse. Doch leider erlitt der 21-jährige Italiener von der Roma in...
600FollowerFolgen
12,163FollowerFolgen