Super-League-Klubs betonen Rückendeckung der FIFA: Infantino Drahtzieher?

Gianni Infantino (FIFA-Präsident) nachdenklich
Super League

News | Die ‚Super-League-Klubs‘ gaben zu Protokoll, dass sie bei den Plänen für eine Super League die Rückendeckung der FIFA gehabt hätten. Nachdem diese Liga bekanntgegeben wurde, stellte sich allerdings auch der Dachverband gegen diese Idee einer Super League. 

Super-League-Klubs betonen Rückendeckung der FIFA gehabt zu haben

Die Super League ist mittlerweile bekanntermaßen Geschichte. Allerdings betonten jetzt die Gründungsmitglieder, dass sie für ihr Projekt die Rückendeckung der FIFA gehabt hätten. Zumindest dachten sie das. Der Telegraph bezieht sich dabei auf Informationen der New York Times. So sollen die Verantwortlichen der Super League zwei Jahre damit verbracht haben, die FIFA von der Idee einer solchen Liga zu überzeugen.



Demnach soll es Gespräche mit engen Vertrauten des FIFA-Präsidenten Gianni Infantino (51) gegeben haben. Aus diesen Gesprächen soll hervorgegangen sein, dass der Dachverband dem Projekt offen gegenüber stehen würde. Bereits vor wenigen Wochen beschuldigte Javier Tebas (58), Boss der spanischen LaLiga, Infantino. Laut den Aussagen von Tebas soll Infantino einer der Drahtzieher hinter der Super League gewesen sein.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Aus den Informationen der Times geht hervor, dass die Super-League-Klubs angeboten haben sollen, die Idee einer jährlich stattfindenden Klub-Weltmeisterschaft zu unterstützen. Im Gegenzug sollte die FIFA das SL-Projekt absegnen. Mit einer Teilnahem an einer neuen Klub-WM hätten die Vereine auf eine Summe von einer Milliarde Euro verzichtet. Diese wäre auf den Rest des Weltfußballs umverteilt worden.

Allerdings gab sich die FIFA in Person von Infantino nach Bekanntmachung der SL-Pläne als klarer Gegner dieser Idee. „Wir können die Schaffung der Super League nur scharf missbilligen“, gab Infantino damals unter anderem zu Protokoll. Innerhalb weniger Tage machten dann die sechs englischen Vertreter der Super League einen Rückzieher. Der Rest folgte binnen weniger Tage. Lediglich Juventus Turin, Real Madrid und der FC Barcelona halten weiterhin an der Idee fest.

Photo: Nick Potts / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Super League | UEFA weist Forderungen aus Gerichtsurteil zurück

Super League | UEFA weist Forderungen aus Gerichtsurteil zurück

2. August 2021

News | Am Freitag ordnete ein Gericht in Madrid an, dass die UEFA die Bestrafungen gegenüber den Super-League-Gründern zurückziehen müsse. Der europäische Fußballverband wird allerdings nicht auf die Vorgaben eingehen. Super League: UEFA lehnt Urteil ab und verlässt sich auf europäisches Gesicht Juventus Turin, der FC Barcelona und Real Madrid verblieben von den ursprünglichen zwölf Gründungsvereinen […]

Vertrag bis 2023: Renato Augusto kehrt zu Corinthians zurück

Vertrag bis 2023: Renato Augusto kehrt zu Corinthians zurück

23. Juli 2021

News | Renato Augusto kehrt zurück in die Heimat und schließt sich Corinthians São Paulo an. Zuvor war der Brasilianer unter anderem in China und der Bundesliga aktiv. Renato Augusto: Rückkehr in die Heimat zu Corinthians Der Name Renato Augusto (33) dürfte vielen Bundesliga-Fans noch ein Begriff sein. Der Brasilianer spielte einst drei Jahre lang […]

Ausschreitungen nach Achtelfinal-Aus: Spieler von Boca Juniors angeklagt

Ausschreitungen nach Achtelfinal-Aus: Spieler von Boca Juniors angeklagt

22. Juli 2021

News | Die Spieler der Boca Juniors haben sich nach dem Achtelfinal-Aus in der Copa Libertadores mit Gegner, Polizei und Sicherheitskräften angelegt.  Boca Juniors: Spieler nach Achtelfinal-Aus wütend Nachdem sich einige Spieler der Boca Juniors nach dem Achtelfinal-Aus in der Copa Libertadores sehr unrühmlich verhalten haben, werden sie nun angeklagt. Das berichtete jetzt BBC. Insgesamt […]


'' + self.location.search