Ballon d’Or | Lewandowski Zweiter, Haaland verpasst Top 10 knapp – Die komplette Rangliste 2021

Ballon d'Or
News

News | Am Montagabend fand im Théâtre du Châtelet die Vergabe des Ballon d’Or 2021 statt. Bereits im Laufe des Nachmittags und frühen Abends gab France Football die Rangliste bekannt.

Ballon d’Or: Jorginho komplettiert das Treppchen, CR7 abgeschlagen

Über den Nachmittag und frühen Abend verteilt veröffentlichte France Football die Plätze 30-11. Während der Show wurden nach und nach die Ränge 10 bis 3 verkündet.

1. Lionel Messi (FC Barcelona/Paris Saint-Germain/Argentinien)
2. Robert Lewandowski (FC Bayern München/Polen)
3. Jorginho (Chelsea FC/Italien)

4. Karim Benzema (Real Madrid/Frankreich)
5. N’Golo Kanté (Chelsea FC/Frankreich)

 



6. Cristiano Ronaldo (Juventus/Manchester United/Portugal)
7. Mohamed Salah (Liverpool FC/Ägypten)
8. Kevin De Bruyne (Manchester City/Belgien)
9. Kylian Mbappé (Paris Saint-Germain/Frankreich)
10. Gianluigi Donnarumma (AC Milan/Paris Saint-Germain/Italien)

11. Erling Haaland (Borussia Dortmund/Norwegen)
12. Romelu Lukaku (Inter/Chelsea FC/Belgien)
13. Giorgio Chiellini (Juventus/Italien)
14. Leonardo Bonucci (Juventus/Italien)
15. Raheem Sterling (Manchester City/England)

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

16. Neymar (Paris Saint-Germain/Brasilien)
17. Luis Suárez (Atlético de Madrid/Uruguay)
18. Simon Kjær (AC Milan/Dänemark)
19. Mason Mount (Chelsea FC/England)
20. Riyad Mahrez (Manchester City/Algerien)

21. Bruno Fernandes (Manchester United/Portugal)
21. Lautaro Martínez (Inter/Argentinien)

23. Harry Kane (Tottenham Hotspur/England)
24. Pedri (FC Barcelona/Spanien)
25. Phil Foden (Manchester City/England)

26. Gerard Moreno (Villarreal CF/Spanien)
26. Ruben Dias (Manchester City/Portugal)
26. Nicolò Barella (Inter/Italien)

29. Luka Modrić (Real Madrid CF/Kroatien)
29. César Azpilicueta (Chelsea FC/Spanien)

Photo by Pascal Le Segretain/Getty Images

Victor Catalina

Victor Catalina

Mit Hitzfelds Bayern aufgewachsen, in Dortmund studiert und Sheffield das eigene Handwerk perfektioniert. Für 90PLUS immer bestens über die Vergangenheit und Gegenwart des europäischen Fußballs sowie seine Statistiken informiert.

Alle Kommentare



Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Ajax gewinnt „De Topper“: Götze-Treffer reicht PSV Eindhoven nicht

Ajax gewinnt „De Topper“: Götze-Treffer reicht PSV Eindhoven nicht

23. Januar 2022

News | Tabellenführer PSV Eindhoven empfing den AFC Ajax zum Topspiel der Eredivise. Die Gäste gewannen die intensiv geführte Partie mit 2:1. Mario Götze traf für die Schmidt-Elf. PSV Eindhoven und Ajax behäbig PSV Eindhoven empfing als Tabellenführer den AFC Ajax. Die Elf von Roger Schmidt spielt zwar bei weitem nicht eine derart spektakuläre Saison […]

HSV holt sich die Hamburger Stadtmeisterschaft gegen den FC St. Pauli!

HSV holt sich die Hamburger Stadtmeisterschaft gegen den FC St. Pauli!

21. Januar 2022

HSV entscheidet das Hamburger Stadtderby gegen den FC St. Pauli für sich

Copa Del Rey | Erst traumhaft, dann eiskalt: Muniain führt Athletic ins Viertelfinale!

Copa Del Rey | Erst traumhaft, dann eiskalt: Muniain führt Athletic ins Viertelfinale!

21. Januar 2022

News | Am Donnerstagabend empfing der Athletic Club den FC Barcelona im Achtelfinale der Copa Del Rey. Nach 90 hochintensiven Minuten rettete sich Barcelona spät in die Verlängerung, wo sich Athletic 3:2 durchsetzte. Ferran Torres‘ Traumtor kontert Muniains Traumtor – Remis zur Pause Beide waren zuletzt in der Supercopa tätig. Während sich Barcelona bereits im […]


'' + self.location.search