Champions League: UEFA verspricht “Rückerstattungsregelung” für Fans von Liverpool und Real Madrid

14. Februar 2023 | News | BY Gero Lange

News | Die UEFA hat nach den Vorkommnissen beim Finale der Champions League 2022 in Paris eine “Rückerstattungsregelung” für Fans von Liverpool und Real Madrid angekündigt. Eine Untersuchung sieht den Verband hauptverantwortlich für die Geschehnisse. 

Champions-League-Finale: Untersuchung sieht UEFA in der Verantwortung

Wie The Guardian berichtet, hat die UEFA als Reaktion auf die Vorkommnisse beim Finale der Champions League in Paris im vergangenen Jahr ein “spezielles Rückerstattungsprogramm für Fans” versprochen. Der Verband hatte im Anschluss des Endspiels einen Bericht in Auftrag gegeben, um die Ereignisse aufzuklären. Dieser Bericht kam zu dem Schluss, die UEFA trage “die Hauptverantwortung” für die katastrophale Organisation und die sicherheitstechnischen Fehler.

Beim Einlass kam es zu Verspätungen, daraus resultierten Staus, Quetschungen und die Schließung von Drehkreuzen. Darüber hinaus kam es zu brutalen Polizeieinsätzen und kriminellen Übergriffen durch lokale Gruppen. Neben der UEFA kritisiert der Bericht vor allem die französische Polizei und den französischen Fußballverband. Für die Rückerstattungsregelung wurden keine Einzelheiten genannt, vermutlich werden aber die Kosten für die Eintrittskarten zurückerstattet. Der Verband erklärte, zu dieser Thematik werde noch eine “gesonderte Ankündigung” folgen.

Mehr News und Stories rund um die Champions League

In einer Stellungnahme erklärte Generalsekretär Theodore Theodoridis: „Im Namen der UEFA möchte ich mich noch einmal bei all jenen entschuldigen, die von den Ereignissen betroffen waren, die sich an einem Tag ereignet haben, der eigentlich ein Fest zum Höhepunkt der Klubsaison hätte sein sollen. Insbesondere möchte ich mich bei den Anhängern des FC Liverpool für die Erfahrungen entschuldigen, die viele von ihnen beim Besuch des Spiels gemacht haben, sowie für die vor und während des Spiels verbreiteten Nachrichten, in denen sie zu Unrecht für die Situation verantwortlich gemacht wurden, die zu dem verspäteten Anpfiff führte.”

 

 

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS


Ähnliche Artikel