DFB | Hansi Flick wollte Toni Kroos halten

Weiteres

News | Mit Toni Kroos hat eine weiterer Weltmeister seine Laufbahn beim DFB für beendet erklärt obwohl Neu-Trainer Hansi Flick  den Mittelfeldmann gerne gehalten hätte.

Flick wollte mit Kroos arbeiten

Toni Kroos (31) hat am Freitag bekanntgegeben, dass er nicht mehr für die deutsche Nationalmannschaft auflaufen werde. Dies tat er in einem Instagram-Post, dort äußerte er sich auch zu den Gründen. Er wolle mehr Zeit für die Familie haben, aber auch mit Real Madrid noch einiges erreichen. Deshalb sei das Kapitel beim DFB für ihn beendet. gegenüber der BILD-Zeitung gab der Mittelfeldmann noch einige weitere Informationen preis. So habe sein Entschluss schon lange vor dem Turnier festgestanden. Als Jogi Löw (61) Kroos über seinen Abgang als Trainer informierte, habe der Spieler ihm gesagt, dass es „gut sein könnte, dass wir gleichzeitig gehen.“

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Die Verantwortlichen beim DFB waren dementsprechend früh informiert über die Pläne eines ihrer Superstars. Auch mit Neu-Trainer Hansi Flick (56) habe sich Kroos ausgetauscht. Flick hätte gerne mit dem zentralen Spieler zusammengearbeitet, ließ ihn dies auch wissen. Doch umstimmen konnte der ehemalige Bayern-Coach Kroos nicht. „Durch die Pausen, die ich in Zukunft bekomme, glaube ich, dass ich meinen Akku besser und vor allem wieder vollständig aufladen kann.“, so Kroos. In der nächsten Saison geht es für ihn unter Rückkehrer Carlo Ancelotti (62) darum, die Königlichen zurück zu Titeln zu führen, die letzte Saison blieben diese tatsächlich aus.

Photo by Imago

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

WM 2022 | Trotz Weltklasse-Szczesny – Argentinien schlägt Polen souverän

WM 2022 | Trotz Weltklasse-Szczesny – Argentinien schlägt Polen souverän

30. November 2022

News | Für Polen und Argentinien ging es am letzten Spieltag der Gruppenphase um das Weiterkommen in die KO-Runde. Am Ende setzte sich Argentinien mit 2:0 durch und gewinnt dadurch die Gruppe C. Polen darf ebenfalls über den Einzug ins Achtelfinale jubeln. Polen und Argentinien: Duell um das Achtelfinale Polen und Argentinien lagen vor dem […]

Sergio Busquets: Zukunft bei Barcelona noch unklar

Sergio Busquets: Zukunft bei Barcelona noch unklar

30. November 2022

News | Sergio Busquets weiß noch nicht, wo er nächste Saison spielen wird. Der Vertrag des Routiniers läuft nächsten Sommer aus. Interesse besteht wohl aus der MLS. Sergio Busquets will nächstes Jahr über Zukunft entscheiden Wie der spanische Mittelfeld-Routinier Sergio Busquets in einem Interview gegenüber dem spanischen Sender El Larguero angab, will er Anfang 2023 […]

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

30. November 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 30. November 2022. Natürlich geht es weiter mit der WM 2022 in Katar, wir behalten aber natürlich auch die nationalen Ligen und alle weiteren Entwicklungen im Blick.  90PLUS-Ticker für den 30. November Seit mehr als einer Woche läuft WM 2022 in Katar. Einige Spiele sind bereits absolviert, einige Tore fielen bereits. […]


'' + self.location.search