Champions League: Die Aufstellungen zu den beiden Dienstagsspielen

Manchester City Champions League
News

News | In der UEFA Champions League finden am Dienstag zwei Spiele statt. In Lissabon trifft Benfica auf den FC Liverpool, gleichzeitig ist Manchester City zuhause gegen Atletico Madrid gefordert. 

Champions League: Die Aufstellungen zu den Dienstagsspielen

Pep Guardiola gegen Diego Simeone: Das Duell zwischen Manchester City und dem FC Liverpool ist auch eines der beiden Toptrainer. Manchester City spielt einen auf Dominanz ausgelegten Fußball, Atletico ist nicht mehr das alles wegverteidigende Team, das es einmal war. Die Offensive spielt hier eine größere Rolle.

Guardiola setzt wenig überraschend auf eine Formation, in der vor allem die Kontrolle das A und O sein wird. John Stones verteidigt hinten rechts, weil Kyle Walker eine Sperre absitzt. Im Mittelfeld entschied sich der Spanier mit Ilkay Gündogan und Rodri für die zumindest etwas kontrolliertere Variante. Aber nach vorne ist dennoch einiges geboten. Phil Foden sitzt draußen, Riyad Mahrez und Raheem Sterling werden sich im Sturmzentrum die Aufgaben teilen.

Die Gäste aus Madrid spielen im 4-4-2-System. Hier fehlen unter anderem Jose Maria Gimenez und Hector Herrera. So sollen Joao Felix und Antoine Griezmann offensiv für Entlastung sorgen. Links spielt wieder Reinildo in der Abwehr, der gelernte Verteidiger Renan Lodi vor ihm im Mittelfeld, um kompakter stehen zu können. Situativ kann Atletico so auch in eine Fünferkette wechseln.

Benfica empfängt den FC Liverpool mit Julian Weigl im Mittelfeld. Zwei Stürmer, namentlich Darwin Nunez und Gonçalo Ramos, sollen die Reds ein wenig beschäftigen. Schon gegen Ajax und auch gegen Bayern und Barcelona in der Gruppenphase waren die Entlastungsangriffe durchaus nicht ungefährlich. Die Gäste haben aber ihrerseits sehr viel Qualität auf dem Platz und stellen hinten rechts wieder Trent Alexander-Arnold auf, der zuletzt fehlte. Sadio Mane, Luis Diaz und Mo Salah wollen im Offensivbereich dafür sorgen, dass die Gäste schon im Hinspiel die Weichen auf Weiterkommen stellen.

Weitere News und Berichte rund um den Europapokal 

Die Aufstellungen im Überblick

Manchester City: Ederson, Stones, Laporte, Ake, Joao Cancelo, Rodri, Gündogan, de Bruyne, Bernardo Silva, Mahrez, Sterling

Atletico: Oblak, Vrsaljko, Savic, Felipe, Reinildo, Kondogbia, Kokę, Llorente, Renan Lodi, Joao Felix, Griezmann

 

Benfica: Vlachodimos, Gilberto, Vertonghen, Otamendi, Grimaldo, Weigl, Taarabt, Rafa Silva, Everton, Nunez, Goncalo Ramos

Liverpool: Alisson, Alexander-Arnold, van Dijk, Konate, Robertson, Fabinho, Keita, Thiago, Mane, Luis Diaz, Salah

 

(Photo by Mike Hewitt/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Europa League | Frankfurts stabiles Grundgerüst macht gegen Rangers-Phasen den Unterschied – Das Finale in der Einzelkritik

Europa League | Frankfurts stabiles Grundgerüst macht gegen Rangers-Phasen den Unterschied – Das Finale in der Einzelkritik

19. Mai 2022

News | Mit einem 6:5 nach Elfmeterschießen sicherte sich Eintracht Frankfurt den Europa-League-Titel 2021/22. Die Protagonisten in der Einzelkritik. Trapp und Borré machen für Frankfurt die Tür zum Titel auf Es war über 120 Minuten ein heißes, ein umkämpftes Finale dieser Europa-League-Saison. Zwar dominierte die Eintracht weite Teile der Partie. Den Rangers gelangen allerdings immer […]

„Ich werde heute Abend aus diesem Pott saufen!“ – Die Stimmen zu Frankfurts Europa-League-Sieg

„Ich werde heute Abend aus diesem Pott saufen!“ – Die Stimmen zu Frankfurts Europa-League-Sieg

19. Mai 2022

Stimmen | Eintracht Frankfurt ist Europa-League-Sieger. Im Finale zu Sevilla ging es bis ins Elfmeterschießen, wo die Rangers schließlich mit 5:4 bezwungen wurden. Die Stimmen nach dem Spiel zusammengefasst. „Mir fehlen die Worte, und die fehlen mir nicht oft“ – Frankfurt gewinnt die Europa League Kevin Trapp: „Wir sind alle Helden, schau dir das an, […]

Europa League | Trapp pariert, Borré entscheidet: Eintracht Frankfurt gewinnt die Europa League!

Europa League | Trapp pariert, Borré entscheidet: Eintracht Frankfurt gewinnt die Europa League!

18. Mai 2022

News | Finale! Im Endspiel der Europa League 2021/22 traf Eintracht Frankfurt auf die Rangers! Über weite Teile dominierten die Frankfurter die Partie, gewannen aber erst im Elfmeterschießen. Eintracht mit besserem Beginn, aber Rangers beißen sich ins Finale Es ist eine Europapokalreise für Eintracht Frankfurt, die Legendenpotential hat: Fererbahçe, Olympiakos, Royal Antwerp, Betis, Barcelona, West […]


'' + self.location.search